WTA Moskau: Belinda Bencic mit Comeback-Sieg gegen Pavlyuchenkova

Die Schweizerin Belinda Bencic hat beim WTA-Turnier in Moskau den Titel geholt.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 20.10.2019, 16:08 Uhr

Belinda Bencic
© Getty Images
Belinda Bencic

Bencic schlug die Lokalmatadorin Anastasia Pavlyuchenkova mit 3:6, 6:1, 6:1 und feierte damit ihren zweiten Turniersieg in diesem Jahr - ihren elften insgesamt.

Die 22-Jährige hatte sich mit ihrem Sieg am Samstag auch für die WTA Finals in Shenzhen qualifiziert; dank ihres Finaltriumphs ist sie nun Siebte im Jahres-Ranking. Neben 470 Ranglistenpunkten nimmt Bencic auch 180.520 US-Dollar mit.

Bencic hatte im Sommer 2016 bereits die Top Ten geknackt, war dann aber von Verletzungen geplagt zurückgefallen - zwischenzeitlich sogar aus den Top 300. Die Saison 2019 hatte sie auf Rang 54 begonnen.

Hot Meistgelesen

25.11.2020

Tsitsipas ja, Zverev nein - Liebe ATP, erklärt uns das bitte!

28.11.2020

ATP-Geldrangliste: Dominic Thiem kurz vor Einzug in die Top 10

27.11.2020

ATP: Jannik Sinner lobt Rafael Nadal, kritisiert Alexander Zverev

27.11.2020

Daniil Medvedev: Wer kann den "Wahnsinn" stoppen?

28.11.2020

Comeback von Juan Martin del Potro: "... dann werde ich mich aus Liebe zum Tennis weiterhin selbst belügen"

von Florian Goosmann

Sonntag
20.10.2019, 16:04 Uhr
zuletzt bearbeitet: 20.10.2019, 16:08 Uhr