WTA Palermo: Italienischer Abend mit einer großen Überraschung

Beim WTA-Turnier in Palermo haben sich zwei Lokalmatadorinnen für das Viertelfinale qualifiziert. Beide waren dort nicht unbedingt erwartet worden.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 06.08.2020, 08:25 Uhr

Sara Errani hat auch in Runde zwei großen Kampfgeist gezeigt
© Getty Images
Sara Errani hat auch in Runde zwei großen Kampfgeist gezeigt

Zunächst setzte sich Veteranin Sara Errani, die mit einer Wildcard in das Turnier gekommen war, gegen Kristyna Pliskova in drei Sätzen durch. Errani, die schon zum Auftakt gegen Sorana Cirstea über die volle Distanz gehen musste, gewann mit 3:6, 6:4 und 6:3. Jetzt wartet Fiona Ferro aus Frankreich, die sich gegen die an Position sechs gesetzte Ekaterina Alexandrova mit 7:5 und 6:2 behaupten konnte. Errani, neunfache Turnier-Siegerin auf der WTA-Tour und French-Open-Finalistin von 2012, wird in der Weltrangliste derzeit nur noch an Position 169 geführt.

Für die Überraschung des Tages sorgte aber Elisabetta Cocciaretto. Schon der Sieg in der ersten Runde gegen Polona Hercog war unerwartet gekommen, bei ihrem zweiten Auftritt in Palermo ließ die Italienerin nun gegen die Nummer vier des Turniers, Donna Vekic, beim 6:2 und 6:4 nichts anbrennen. Cocciaretto wartet nun auf die Siegerin des Matches zwischen Laura Siegemund und Anett Kontaveit. Für die 19-jährige Italienerin wird es das erste Viertelfinale bei einem WTA-Turnier werden. Der Erfolg gegen Hercog war Cocciarettos erster überhaupt in einem Hauptfeld auf der Tour.

Nichts zu holen gab es für Jasmine Paolini, die sich nach ihrem epischen Sieg gegen Maria Sakkari der Weißrussin Aliaksandra Sasnovich mit 0:6 und 2:6 geschlagen geben musste. Gegen Sakkari war Paolini mehr als drei Stunden lang auf dem Court gestanden.

Hier das Einzel-Tableau in Palermo

Hot Meistgelesen

24.09.2020

French Open 2020 Auslosung: Zverev eröffnet gegen Novak, Djokovic mit Losglück, Nadal vs. Thiem mögliches Halbfinalduell

24.09.2020

French Open Auslosung: Dominic Thiem startet gegen Marin Cilic, mögliches Halbfinalduell mit Rafael Nadal

23.09.2020

French Open 2020: Alle Infos, TV, Preisgeld, Favoriten, Auslosung für Roland Garros

22.09.2020

ATP Hamburg: Daniil Medvedev verliert zum Auftakt, gemischte Gefühle bei den Deutschen

24.09.2020

French Open: Dominic Thiems Auslosung im Check - von Anfang an voll gefordert

von tennisnet.com

Donnerstag
06.08.2020, 10:35 Uhr
zuletzt bearbeitet: 06.08.2020, 08:25 Uhr