WTA: Sofia Kenin am Blinddarm operiert

Die Australian-Open-Siegerin von 2020, Sofia Kenin, musste sich in Melbourne einer Operation am Blinddarm unterziehen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 17.02.2021, 07:58 Uhr

Der Australien-Trip hält für Sofia Kenin viele Facetten bereit
© Getty Images
Der Australien-Trip hält für Sofia Kenin viele Facetten bereit

Die Reise nach Australien Anfang 2021 wird Sofia Kenin wohl ebenso wenig vergessen wie jene vor Jahresfrist: damals gewann sie in Melbourne ihren ersten Grand-Slam-Titel, schlug im Endspiel Garbine Muguruza. In diesem Jahr musste Kenin aufgrund eines positiven Corona-Falls in ihrem Flugzeug in eine zweiwöchige harte Quarantäne, konnte im Gegensatz zu den meisten Konkurrentinnen 14 Tage lang nicht trainieren.

Das frühe Aus bei den Australian Open gegen Kaia Kanepi kam daher nicht überraschend. Aber damit nicht genug: In der laufenden Woche nahm Kenin an der Philip Island Trophy teil, unterlag dort schon in ihrem ersten Match der australischen Wild Card Olivia Gadecki. Kenin verspürte dabei offenbar schon Schmerzen und begab sich am Montag in ein Krankenhaus in Melbourne. Dort wurde sie am Blinddarm operiert, wie Kenin auf Twitter bekanntgab.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kenin Sofia

Hot Meistgelesen

02.03.2021

Daniil Medvedev kann in dieser Woche Geschichte schreiben

03.03.2021

Thiem und Bresnik legen Rechtsstreit bei

04.03.2021

Marian Vajda über Novak Djokovic: "Bin sehr besorgt über seine Verletzung"

02.03.2021

Djokovic-Coach Goran Ivanisevic: "Für mich ist Novak der beste und kompletteste Spieler aller Zeiten"

03.03.2021

ATP Rotterdam: Nach Zverev auch Medvedev raus

von tennisnet.com

Mittwoch
17.02.2021, 09:10 Uhr
zuletzt bearbeitet: 17.02.2021, 07:58 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kenin Sofia