WTA Wuhan: Kvitova mit Premiere, Pliskova raus

Petra Kvitova hat erstmals Sloane Stephens besiegt, Karolina Pliskova hingegen unterlag beim WTA-Premier-Turnier in Wuhan einer jungen Ukrainerin.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 25.09.2019, 16:36 Uhr

Petra Kvitova hat nun endlich auch gegen Sloane Stephens gewonnen
© Getty Images
Petra Kvitova hat nun endlich auch gegen Sloane Stephens gewonnen

Gemischte Ergebnisse für die tschechischen Spielerinnen in der Night Session am Mittwoch beim WTA-Premier-Turnier in Wuhan. Zunächst war Karolina Pliskova, zuletzt Siegerin in Zhengzhou, gegen Dayana Yastremska beim 1:6 und 4:6 chancenlos. Danach gelang es Petra Kvitova erstmals, ein Match auf der WTA-Tour gegen Sloane Stephens zu gewinnen. Kvitova und Stephens hatten sich bis dato zweimal getroffen, beiden Partien im Sommer 2017 hatte die US-Amerikanerin für sich entschieden.

Wuhan ist ein Ort, an dem sich Kvitova wohl fühlt: Zweimal schon konnte die zweimalige Wimbledon-Siegerin hier den Siegerpokal mit nach Hause nehmen, 2014 und 2916. Ein Erfolg im laufenden Jahr wäre für Kvitova umso wichtiger, als dass die Linkshänderin nach starkem Saisonstart in der Jahreswertung, dem Porsche Race to Shenzhen, etwas zurückgefallen ist und ihren Platz bei den WTA Finals noch keineswegs sicher hat. Im Viertelfinale wartet am Donnerstag Yastremska.

Zuvor hatten sich bereits die Nummer eins der Welt, Ashleigh Barty, und Titelverteidigerin Aryna Sabalenka für die Runde der letzten Acht qualifiziert. Auch Elina Svitolina darf noch auf den Titel hoffen, während Simona Halep gegen Elena Rybakina verletzt aufgeben musste.

Hier das Einzel-Tableau in Wuhan

Hot Meistgelesen

03.08.2020

"Richtig dreckig behandelt worden" - Eklat um Leonie Küng in Schweizer Nationalliga

05.08.2020

French-Open-Finalist Mariano Puerta - „Vertraut niemandem“

06.08.2020

Auch French-Open-Start von Rafael Nadal fraglich?

07.08.2020

Gilles Simon setzt auf die Generation Thiem

05.08.2020

US Open: So sehen die neuen, strengeren Regeln aus

von tennisnet.com

Mittwoch
25.09.2019, 17:34 Uhr
zuletzt bearbeitet: 25.09.2019, 16:36 Uhr