Achtelfinal-Aus für Marterer in Umag

Der Nürnberger Tennisprofi Maximilian Marterer ist beim mit rund 560.000 Euro dotierten ATP-Turnier im kroatischen Umag im Achtelfinale ausgeschieden.

von SID
zuletzt bearbeitet: 18.07.2018, 19:03 Uhr

Maximilian Marterer

Einen Tag nach seinem Auftaktsieg gegen den einheimischen Wildcard-Spieler Nino Serdarusic musste sich der 23 Jahre alte French-Open-Achtelfinalist dem Serben Laslo Djere mit 6:7 (4:7), 3:6 geschlagen geben. Marterer war beim Sandplatz-Turnier auf der Halbinsel Istrien der einzige Deutsche im Hauptfeld.

Hot Meistgelesen

21.01.2021

Wolfgang Thiem - „Wir haben weder Djokovic noch Nadal gesehen“

18.01.2021

Kritik an Djokovic: "Der Letzte, von dem man irgendwelche Ratschläge annehmen sollte"

19.01.2021

Alizé Cornet mit ehrlicher Entschuldigung

22.01.2021

ATP Cup: Deutschland trifft auf Serbien und Kanada, Österreich gegen Italien und Frankreich

18.01.2021

Alles auf Null: Alexander Zverevs Neuanfang im Familienkosmos

von SID

Mittwoch
18.07.2018, 19:03 Uhr