Alexander Zverev und PEUGEOT - was steckt dahinter?

Alexander Zverev und PEUGEOTverbindet eine jahrelange Zusammenarbeit. Der gebürtige Hamburger ist ein Freund der alternativen Antriebe.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 28.06.2019, 13:03 Uhr

Alexander Zverev vertraut seit Jahren auf PEUGEOT
© Getty Images
Alexander Zverev vertraut seit Jahren auf PEUGEOT

„Unboring the Future“, mit diesem Motto ist PEUGEOT in diese Tennissaison gegangen. Und mit Alexander Zverev steht dabei ein Spieler Pate, der tatsächlich immer Aufregendes zu bieten hat. Und der auch in Sachen Mobilität als Anführer der nächsten Generation im Herren-Tennis gelten darf.

Lucas Pouille, Alexander Zverev: Starkes Team für PEUGEOT
© PEUGEOT
Lucas Pouille, Alexander Zverev: Starkes Team für PEUGEOT

So steht Zverev für den PEUGEOT 508 SW PLUG-IN HYBRID als Markenbotschafter im Rampenlicht, gemeinsam mit Lucas Pouille, der für den PEUGEOT 508 PLUG-IN HYBRID saloon das Banner trägt.

Dass sich die deutsche Nummer eins grundsätzlich gerne auf Elektro-Mobilität verlässt, hat Alexander Zverev bei den French Open 2019 immer wieder betont: Wenn er nicht gerade mit dem offiziellen Partner-Autos von PEUGEOT durch die Stadt an der Seine gefahren ist, dann wich Zverev mit Kumpel Marcelo Melo gerne auf einen Elektro-Roller aus.

PEUGEOT hat in Sachen Tennis in diesem Sommer übrigens auch für Euren Verein starke Angebote: So könnt Ihr einen neuen Windfang gewinnen. Oder mithilfe von PEUGEOT Euer Vereinsgelände aufpeppen.

Hot Meistgelesen

28.05.2020

Jetzt im Livestream: Dominic Thiem vs Sandro Kopp

30.05.2020

Generali Austrian Pro Series: Dominic Thiem gibt David Pichler die Höchststrafe

30.05.2020

Dominic Thiem veranstaltet Turnier in Kitzbühel

28.05.2020

Generali Austrian Pro Series: Dominic Thiem dreht Spiel gegen Sandro Kopp

28.05.2020

Generali Austrian Pro Series, Tag 2: Thiem mit Mühe gegen die Nummer 801 der Welt, Altmeister Melzer im Schnelldurchgang

von tennisnet.com

Freitag
28.06.2019, 13:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 28.06.2019, 13:03 Uhr