tennisnet.comATP › Grand Slam

Andy Murrays Rücktritt - Die Kollegen sind traurig und schockiert

Ganz aus dem Nichts kam die Rücktrittsankündigung von Andy Murray ja nicht. Freunde und Kollegen des dreifachen Major-Champions reagieren dennoch mit Bestürzung auf den Abschied auf Raten.

von tennisnet
zuletzt bearbeitet: 11.01.2019, 14:48 Uhr

Andy Murray wird seinen Kollegen fehlen - und umgekehrt
Andy Murray

Rafael Nadal etwa, der mit Murray 24 Duelle auf der ATP-Tour ausgetragen, davon 17 gewonnen hat.

Wenn ein Spieler weiß, was es heißt, aus längeren Verletzungspausen wieder zurückzukommen, dann Juan Martin del Potro.

Die ATP hatte übrigens schon vor einiger Zeit dazu aufgerufen, den zweifachen Goldmedaillengewinner bei Olympischen Spielen in einem Wort zu beschreiben.

Viel gelernt hat auch Kyle Edmund von seinem großen Landsmann.

Mit Nick Kyrgios hat Andy Murray ein ambivalentes Verhältnis verbunden. Die Worte des Australiers kommen indes vom Herzen.

Aus der jüngeren Generation hat sich etwa Karen Khachanov zu Wort gemeldet.

Billie Jean King hat, wie immer, den Blick auf das Gesamtwerk des Sportlers Murray.

Boris Becker schließlich, seit langer Zeit wie Murray in London ansässig, rief zur Unterstützung des dreifachen Grand-Slam-Champions auf.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
del Potro Juan Martín
Murray Andy

Meistgelesen

09.12.2019

Golden Match: Tennis-Anfänger tritt in Quali für ITF-Turnier an

09.12.2019

Dominic Thiem in Buenos Aires gegen Lokalmatador und Top-Ten-Mann

11.12.2019

„Als hätte er einen Schalter umgelegt“ - Christopher Eubanks reflektiert Training mit Roger Federer

10.12.2019

Diego Schwartzman wünscht Dominic Thiem den ATP Sportmanship Award

11.12.2019

Entry-Lists veröffentlicht - Diese Spieler sind bei den Australian Open 2020 dabei

von tennisnet

Freitag
11.01.2019, 16:47 Uhr
zuletzt bearbeitet: 11.01.2019, 14:48 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
del Potro Juan Martín
Murray Andy