ATP Acapulco: Nadal, Zverev weiter, Kyrgios muss aufgeben

Rafael Nadal und Alexander Zverev haben souverän die zweite Runde beim ATP-Tour-500-Turnier in Acapulco erreicht. Für Titelverteidiger Nick Kyrgios war hingegen schon nach einem Satz Schluss.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 26.02.2020, 07:09 Uhr

Rafael Nadal ist mühelos ins Turnier von Acapulco gestartet
© Getty Images
Rafael Nadal ist mühelos ins Turnier von Acapulco gestartet

2019 hatte Nick Kyrgios auf seinem Weg zum Turniersieg in Acapulco noch Rafael Nadal und im Endspiel auch Alexander Zverev besiegt. Ein Jahr später geriet der Auftritt des Australiers zur Kurznummer: Nachdem Kyrgios den ersten Satz gegen Ugo Humbert mit 3:6 verloren hatte, zog sich der Mann aus Canberra vom weiteren Wettkampfgeschehen zurück. Schon vergangene Woche in Delray Beach musste Kyrgios wegen einer Handgelenksverletzung passen.

Der Vorjahressieger versuchte es in Acapulco dennoch - dass die Zuschauer seinen Rückzug mit Pfiffen quittierten, passte Kyrgios dann aber dezidiert nicht.

Keine Probleme hatten dagegen die beiden topgesetzten Spieler: Rafael Nadal besiegt seinen Landsmann Pablo Andujar mit 6:3 und 6:2, Alexander Zverev gewann gegen Jason Jung mit 7:6 (6) und 6:1. Zverevs älterer Bruder Mischa war mit einer Wildcard in das Hauptfeld gekommen, blieb gegen John Isner aber chancenlos.

Alexander Zverev jetzt gegen Tommy Paul

Alexander Zverev startete etwas eingerostet in sein erstes Match seit dem Halbfinal-Aus bei den Australian Open, drei Doppelfehler bescherten seinem Gegner ein frühes Break. Dann aber fand der gebürtige Hamburger seinen Rhythmus. „Je länger das Match gedauert hat, umso besser habe ich gespielt“, erklärte Zverev im On-Court-Interview. „Mein Aufschlag muss sich noch verbessern, aber alles in allem war es die erste Runde, die ich erwartet habe.“ Zverev trifft in Runde zwei auf den US-Amerikaner Tommy Paul, der beim ersten Major des Jahres Grigor Dimitrov besiegt hatte.

Bemerkenswert der Auftritt von Félix Auger-Aliassime: Noch am Sonntag hatte der Kanadier in Marseille das Finale gegen Stefanos Tsitsipas bestritten, zwei Tage später zog Auger-Aliassime mit einem 6:3 und 7:6 (5) gegen den Australier Alex Bolt in die zweite Runde von Acapulco ein.

Hier das Einzel-Tableau in Acapulco

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Nadal Rafael

Hot Meistgelesen

03.07.2020

John Isner - "Ihr Corona-Brüder könnt im Keller bleiben"

01.07.2020

Dominic Thiem über Adria-Tour-Skandal: "Hätte nicht passieren dürfen"

01.07.2020

Wimbledon 2014: Als Nick Kyrgios als Nummer 144 den Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal schockte

02.07.2020

COVID-19-Tests negativ - Novak und Jelena Djokovic haben Infektion offenbar überstanden

30.06.2020

Ultimate Tennis Showdown: Dominic Thiem gut im Rennen, aber …

von tennisnet.com

Mittwoch
26.02.2020, 07:08 Uhr
zuletzt bearbeitet: 26.02.2020, 07:09 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Nadal Rafael