ATP Astana: Novak Djokovic marschiert, marschiert, marschiert ...

Novak Djokovic war erwartungsgemäß auch von Karen Khachanov nicht aufzuhalten. Der 21-malige Grand-Slam-Champion steht nach einem 6:4 und 6:3 gegen den Russen im Halbfinale des ATP-Tour-500-Events in Astana.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 07.10.2022, 15:47 Uhr

Novak Djokovic hat auch gegen Karen Khachanov keine Probleme gehabt
© GEPA Pictures
Novak Djokovic hat auch gegen Karen Khachanov keine Probleme gehabt

Wer soll Novak Djokovic in Astana (und in diesem Herbst überhaupt) noch stoppen? Karen Khachanov war mit dieser Aufgabe im Viertelfinale des ATP-Tour-500-Turniers von Astana über weite Strecken des Matches jedenfalls überfordert. Und so steht Djokovic nach einem 6:4 und 6:3 in der Vorschlussrunde des Premieren-Events in der kasachischen Hauptstadt. Dort trifft er entweder auf Daniil Medvedev oder Roberto Bautista Agut.

Das am Ende gar nicht mal so glatte Ergebnis gibt die Überlegenheit von Djokovic nicht annähernd wieder. Immer wenn es ernst wurde, war der Serbe eindeutig der bessere Spieler. So auch beim allerletzten Versuch von Khachanov, doch noch ein Comeback zu schaffen. Djokovic lag beim Stand von 5:3 mit 15:30 zurück, gewann dann aber die letzten drei Punkte des Matches. Und setzte den Schlusspunkt mit einem Ass.

Djokovic folgte damit Andrey Rublev und Stefanos Tsitsipas ins Halbfinale. Rublev hatte im ersten Match des Viertelfinal-Tages gegen Adrian Mannarino beim 6:2 und 6:1 keine Probleme, danach setzte sich Tsitsipas nach Abwehr von fünf Satzbällen in Durchgang eins gegen Hubert Hurkacz mit 7:6 (8) und 6:3 durch.

Hier das Einzel-Tableau in Astana

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

27.11.2022

Kanada ist Davis-Cup-Champion 2022!

26.11.2022

ATP: Dominic Thiem für „Comeback Player des Jahres“ nominiert

von tennisnet.com

Freitag
07.10.2022, 15:41 Uhr
zuletzt bearbeitet: 07.10.2022, 15:47 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak