ATP Bastad: Ruud im Finale, Hanfmann verliert gegen Coria

Casper Ruud und Federico Coria bestreiten das Endspiel des ATP-Tour-250-Turniers in Bastad. Coria besiegte auf dem Weg dorthin im Halbfinale Yannick Hanfmann.

von SID/red
zuletzt bearbeitet: 17.07.2021, 16:02 Uhr

Casper Ruud spielt in Bastad um den Titel
© Getty Images
Casper Ruud spielt in Bastad um den Titel

Yannick Hanfmann (Karlsruhe) hat sein drittes Endspiel auf der ATP-Tour verpasst. Beim Halbfinale im schwedischen Bastad unterlag der 29-Jährige dem Argentinier Federico Coria 2:6, 1:6. 

Hanfmann, der von Platz 107 der Weltrangliste am Montag wieder in die Top 100 zurückkehren wird, hat zuletzt im September 2020 in Kitzbühel ein Finale bestritten, ein Titelgewinn blieb ihm auf der ATP-Tour bislang verwehrt. Coria trifft im Endspiel am Sonntag auf den topgesetzten Norweger Casper Ruud. Ruud gewann gegen Roberto Carballes Baena mit 6:1 und 6:4.

Hier das Einzel-Tableau in Bastad

Hot Meistgelesen

30.07.2021

Olympia 2020: Novak Djokovic verpasst auch im Mixed das Finale

30.07.2021

Olympia 2020: Alexander Zverev - "Stolzester Moment meiner Karriere"

30.07.2021

Olympia 2020: Finale! Alexander Zverev schlägt Novak Djokovic - "Golden Slam" geplatzt

30.07.2021

Olympia 2020: Novak Djokovic und der unerfüllte Traum von der Goldmedaille

31.07.2021

Olympia 2020: Djokovic verletzt - Bronze im Mixed an Barty und Peers

von SID/red

Samstag
17.07.2021, 16:25 Uhr
zuletzt bearbeitet: 17.07.2021, 16:02 Uhr