ATP Challenger Tunis: Filip Misolic gewinnt Krimi gegen Jordan Thompson

Filip Misolic hat seinen Erfolgslauf beim ATP-Challenger-Turnier in Tunis fortgesetzt: Der Österreicher schlug den topgesetzten Jordan Thompson nach Abwehr eines Matchballs in Runde zwei mit 6:7 (5), 7:6 (7) und 6:1.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 18.05.2022, 19:33 Uhr

Filip Misolic setzte sich gegen Jordan Thompson durch
© GEPA Pictures
Filip Misolic setzte sich gegen Jordan Thompson durch

Filip Misolic ist derzeit nicht zu stoppen: Nach seinem Triumph in Zagreb steht der Steirer auch beim Challenger-Event in Tunis bereits im Viertelfinale. Nach dem Auftakterfolg über Landsmann Lucas Miedler (6:2, 3:6 und 6:1) nahm der 20-Jährige in Runde zwei mit Jordan Thompson den topgesetzen Spieler aus dem Turnier.

Gegen den Weltranglisten-82. musste Misolic drei Stunden und sechs Minuten lang kämpfen, ehe der umkämpfte 6:7 (5), 7:6 (7) und 6:1-Erfolg unter Dach und Fach war. Thompson servierte im zweiten Satz bereits zum Sieg und fand im Tiebreak einen Matchball vor, das bessere Ende hatte letztlich aber der Österreicher für sich. Im Viertelfinale trifft Misolic auf den Deutschen Nicola Kuhn.

Das Einzel-Tableau in Tunis

Hot Meistgelesen

24.06.2022

Der "Tennisnerd" im Interview: Profischläger? "Wir Hobbyspieler brauchen Hilfe"

24.06.2022

Nikolay Davydenko: "Die jüngere Generation ist technisch nicht gut"

24.06.2022

Wimbledon 2022: Iga Swiatek und Serena Williams mit machbarer Auslosung, Angelique Kerber trifft auf Mladenovic

24.06.2022

Wimbledon 2022 - Auslosung: Novak Djokovic in Viertel mit Alcaraz, Oscar Otte trifft auf Gojowczyk

24.06.2022

Wimbledon: Novak Djokovic und Rafael Nadal - der Weg ins Traum-Endspiel

von Nikolaus Fink

Mittwoch
18.05.2022, 19:31 Uhr
zuletzt bearbeitet: 18.05.2022, 19:33 Uhr