ATP Cincinnati: Novak Djokovics Finalerfolg über Milos Raonic im Re-Live

Novak Djokovic ist der Champion der Western & Southern Open 2020. Der Serbe gewann das Endspiel gegen Milos Raonic mit 1:6, 6:3 und 6:4 und feierte seinen 35. Titel bei eiem ATP-Masters-1000-Event. Hier könnt ihr das Match im Liveticker nachlesen, hier geht es zum Spielbericht. 

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 29.08.2020, 21:22 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]
21:19 Uhr

Wir bedanken uns...

... für euer Interesse und verabschieden uns. Schon kommende Woche lesen wir uns zum Start der US Open wieder. Bis dahin wünschen wir euch ein schönes Wochenende! Bis bald!

21:19 Uhr

Gespannt darf man...

... nun sein, wie sehr Novak Djokovic diese Woche zu Beginn der nächsten spüren wird, wenn es im Best-of-Five-Format bei den US Open um den zweiten Grand-Slam-Titel des Jahres geht. Vor allem angesichts der anhaltenden Beschwerden im Nacken, die der Branchenprimus durch das gesamte Turnier zu tragen schien.

21:18 Uhr

Fazit #3

Das war heute eine Willensleistung von Novak Djokovic, der erneut aus aussichtsloser Situation zurückkommt. Im dritten Durchgang waren es am Ende ein paar Fehler zu viel von Milos Raonic, die schlussendlich den Ausschlag zu Gunsten der Weltranglisten-Ersten gegeben haben.

21:16 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 6:3, 6:4

Game, Set and Match - Novak Djokovic. Eine Vorhand Raonics landet seitlich im Out - Novak Djokovic feiert seinen 35. Masters-1000-Titel!

21:16 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 6:3, 5:4 Vorteil Djokovic

Sensationelle Rallye beider Spieler - mit dem besseren Ende für den Weltranglisten-Ersten. Erneut ist es zum Schluss ein leichter Vorhandfehler von Milos Raonic, der dem Serben den Punkt beschert.

21:15 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 6:3, 5:4 Einstand

Djokovic startet gut in dieses vermeintlich letzte Game der Western & Southern Open 2020, treibt Raonic mit dem Aufschlag weit hinaus und schließt per Rückhand-Cross ab. Den Punkt zum 30:0 schenkt Raonic dann gleich hinterher, der einen weiteren unerzwungenen Fehler fabriziert. Dann aber wird es doch noch spannend in diesem Aufschlagspiel, zuerst finalisiert der Kanadier einen schönen Punkt mit einem Überkopfvolley, dann wird eine Rückhand Djokovics etwas zu lange - 30:30. Und da ist der Breakball! Raonic riskiert alles, geht mit der Rückhand die Linie entlang - und schlägt den Winner. Raonic vergibt! Die Vorhand des 29-Jährigen landet im Netz. Der Fehler war vermeidbar. Einstand.

21:09 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 6:3, 5:4

Umso besser funktioniert jetzt aber der Aufschlag wieder beim Weltranglisten-30. Schnell kommt Raonic zu zwei Spielbällen, und nutzt gleich den ersten dieser mit einem feinen Ass durch die Mitte. Nun hat Novak Djokovic aber die Chance, auf seinen 35. ATP-Masters-1000-Titel zu servieren.

21:06 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 6:3, 5:3

Auf ein Break fehlt dann aber doch ein ganzes Stück, der Return will so gar nicht funktionieren in diesem Game bei Milos Raonic. Das ging jetzt viel zu einfach für Novak Djokovic, der nur noch ein Game vom Titel bei den Western & Southern Open entfernt ist.

21:02 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 6:3, 4:3

Raonic streut nun gewaltig, der Faden scheint endgültig gerissen zu sein. Novak Djokovic hält die Kugel geschickt im Spiel, der Kanadier schenkt ihm Fehler um Fehler. Erneut sieht sich Raonic mit einem schnellen 0:30 konfrontiert. Immerhin der Aufschlag funktioniert dann aber gut, mit drei ganz starken Serves kommt Raonic zu einem Spielball. Und der sitzt! Es ist nur ein Break, das die beiden Spieler in diesem Entscheidungssatz trennt.

20:58 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 6:3, 4:2

Nun muss Milos Raonic sich etwas einfallen lassen - und zwar schleunigst. Der Kanadier startet jedenfalls gut in dieses Rückschlagspiel und holt sich ein 0:15. Der 29-Jährige ist aktuell spielerisch nicht dazu in der Lage, mehr aus dieser Situation zu machen - zwei Returnfehler auf den zweiten Aufschlag bringen Djokovic das 30:15. Mit einem schönen Passierball und einem weiteren Fehler ohne Not kommt der Serbe zu einem weiteren ungefährdeten Spielgewinn. Das ist zu wenig von Milos Raonic in diesen Momenten.

20:53 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 6:3, 3:2

Djokovic ist nun der bessere Spieler auf dem Platz. Der Serbe retourniert nun jedes Serve Raonics - und kommt mit Passierschlägen, wie dem zum 0:30, immer wieder zu Punkten. Raonic ist nun mächtig unter Druck. Und hält diesem nicht stand! Djokovic gelingt das nächste Break! Und der Serbe pusht sich erstmals gewaltig, das haben wir die gesamte Woche noch nicht gesehen.

20:48 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 6:3, 2:2

Djokovic gleicht aus. Der Serbe spaziert durch dieses Aufschlagspiel. Nun liegt der Druck wieder auf den Schultern von Milos Raonic.

20:43 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 6:3, 1:2

Novak Djokovic möchte dieses Break nun gleich postwendend egalisieren, der Serbe erwischt Raonic bei gleich zwei Netzvorstößen dessen am falschen Fuß und kommt zu einem 0:30. Und was ist das für ein Return?! Unfassbarer Winkel von Raonic mit dem ersten Aufschlag, Djokovic kommt irgendwie noch hin - Raonic kann nicht mehr reagieren. Drei Breakbälle Djokovic! Und gleich der erste passt, ein Slice Raonics landet im Netz, alles wieder in der Reihe.

20:40 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 6:3, 0:2

Diesen Schwung nimmt der Weltranglisten-30. auch mit in sein erstes Rückschlagspiel in diesem Entscheidungssatz. Nach einigen leichten Fehlern Djokovics kommt der Kanadier zu zwei Breakbällen. Raonic geht viel Risiko beim Return, umläuft die Rückhand - und hat damit Erfolg! Jetzt ist es ein ausgezeichneter Start für den 29-Jährigen!

20:36 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 6:3, 0:1

Milos Raonic muss in diesem Spiel zwar fast gänzlich auf seinen ersten Aufschlag verzichten, kommt aber dennoch recht schnell zu drei Spielbällen. Und dann kommt auch noch der erste: Ass. Guter Start für den Kanadier.

20:31 Uhr

Fazit #2

Novak Djokovic hat nun deutlich besser in dieses Endspiel gefunden, zugleich aber auch von einer kurzen Schwächephase Raonics profitiert. Vor allem im Game, in dem er gebreakt wurde, erlaubte sich der Kanadier zu viele vermeidbare Fehler. Fehler, die ein Novak Djokovic einfach auszunutzen weiß. Damit muss ein dritter Satz die Entscheidung bringen. Ein Umstand, der Novak Djokovic angesichts seines am Montag stattfindenden Erstrundenmatchs bei den US Open sicher nicht vollends gefallen wird. Auch, wenn dies natürlich bedeutet, dass die Chance auf seinen 35. ATP-Masters-1000-Titel aufrecht ist.

20:28 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 6:3

Milos Raonic hat diese kleine Schwächephase nun überwunden, startet mit einer blitzsauberen Backhand der Linie entlang in dieses so wichtige Rückschlagspiel. Der Kanadier erkämpft sich in einer langen Rallye das 0:30, dann aber übernimmt Djokovic das Kommando und kommt so zum Satzball. Und der sitzt! Raonics Vorhand landet via Netzkante im Out, wir gehen in einen Entscheidungssatz.

20:24 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 5:3

Milos Raonic erfüllt die Pflicht und holt sich sein Aufschlagspiel. Vor allem das Serve ist in diesem nun wieder deutlich besser gekommen, das hat in den letzten Games ein wenig gefehlt. Nun aber serviert Novak Djokovic auf den Satzausgleich.

20:20 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 5:2

Plötzlich ist Novak Djokovic der klar bessere Spieler am Platz. Zu Null bestätigt der Serbe das Break - und zieht in Durchgang zwei davon.

20:18 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 4:2

Und da ist der erste Breakball in diesem Match für Novak Djokovic. Milos Raonic agiert in dieser Phase nun zu fehleranfällig. Der Breakball sitzt! Raonic rückt etwas zu voreilig ans Netz vor, Djokovic zwingt den Kanadier zum Fehler.

20:16 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 3:2 Einstand

Djokovic kommt immer besser in diese Partie, die Aufschlagspiele Raonics, sie werden immer enger. Dennoch kommt der Kanadier zu einem Spielball, vergibt diesen aber mit einer Rahmen-Vorhand. Einstand.

20:10 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 3:2

Auch Raonic bleibt bei Aufschlag Djokovic aber gefährlich - und kommt nach einer schönen Rallye zu einem 15:30. Dann verzieht der Kanadier aber zwei Vorhände deutlich, Djokovic kommt zu 30 zum Spielgewinn.

20:07 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 2:2

Novak Djokovic kommt langsam aber sicher in diese Partie, erstmals kann der Serbe bei Aufschlag Raonic Druck auf diesen ausüben. Doch der Kanadier hält diesem Stand - und kommt per Ass zum Spielgewinn.

20:01 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 2:1

Dann lässt der Weltranglisten-Erste aber nichts mehr zu, der Serbe bleibt im zweiten Durchgang in Front.

20:00 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 1:1 Einstand

Anders Novak Djokovic, der auch in diesem Aufschlagspiel mit einem 15:30 konfrontiert ist. Dann hat der Serbe aber Glück mit einer sehr langen Rückhand - und wenige Augenblicke später ein weiteres Mal, als eine gut angetragene Rückhand Raonics Zentimeter neben der Linie einschlägt. Den Spielball kann Raonic mit druckvollem Spiel von der Grundlinie aber abwehren. Einstand.

19:55 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 1:1

Raonic bleibt bei eigenem Aufschlag unantastbar - zu 15 geht´s für den Kanadier zum Ausgleich.

19:51 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6, 1:0

Raonic findet mit einem enorm langen Slice genau die Linie und schlägt direkt einen feinen Vorhand-Winner hinterher, der Kanadier hat seine Chance in diesem Endspiel längt gewittert. Mit einem Ass mit dem zweiten Aufschlag kommt Djokovic in diesem Game aber zu zwei Spielbällen - und nutzt gleich den ersten. Novak Djokovic geht in diesem Endspiel erstmals in Führung.

19:48 Uhr

Fazit #1

Natürlich war mit keiner Wunderheilung Djokovics zu rechnen, der Serbe macht heute aber einen weitaus angeschlageneren Eindruck als erwartet. Zwei Breaks gegen Milos Raonic unterlaufen einem Spieler der Marke Djokovic unter normalen Umständen jedenfalls nicht. Man muss aber auch Raonic ein Kompliment aussprechen, der Kanadier retourniert gut und begeht kaum Fehler ohne Not - diese übernahm im ersten Satz der Weltranglisten-Erste.

19:46 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:6

Und tatsächlich, Raonic serviert diesen Satz ganz cool aus, Djokovic hat auch im vierten Aufschlagspiel des Kanadiers nicht den Hauch einer Chance. Es ist dies übrigens der erste Satzgewinn Raonics in einem ATP-Masters-1000-Endspiel.

19:43 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:5

Das ist aber auch eine ganz passable Leistung, die der Kanadier hier bislang auf den Platz bringt. Raonic hält den Ball gut im Spiel - und auch das Tempo hoch. So kommt der 29-Jährige auch im dritten Aufschlagspiel Djokovics zu einem Breakball. Der Serbe geht mit dem zweiten großes Risiko und schlägt einen Doppelfehler. Milos Raonic liegt mit Doppelbreak voran! Satz eins scheint gelaufen.

19:38 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:4

Ganz rund läuft das Werkl also offensichtlich nicht bei der Nummer-Eins der Tenniswelt. Raonic soll´s recht sein, der Kanadier dominiert auch dieses Aufschlagspiel und kommt recht problemlos zu 15 zum Spielgewinn. Der Weltranglisten-30. zieht davon in Satz eins!

19:35 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:3

Djokovic greift sich nach einem leichten Fehler zum 0:15 erstmals an den Nacken - offensichtlich sind die gestrigen Beschwerden auch heute noch zu spüren. Den Serben scheint es jedenfalls zu stören, dieser fabriziert zwei Doppelfehler und hat plötzlich zwei Breakbälle gegen sich. Gleich der erste sitzt! Milos Raonic hat den Vorteil im ersten Satz!

19:30 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:2

Djokovics Return ist in diesem Match angekommen, der Serbe spielt auch einige erste Aufschläge Raonics kontrolliert zurück. Druck kann er mit diesen Bällen aber keinen ausüben auf den Weltranglisten-30., der das Kommando übernimmt und sich zwei Spielbälle erkämpft. Den ersten kann Djokovic abwehren, den zweiten nicht mehr. Raonic hat in diesem Endspiel den etwas besseren Start erwischt.

19:26 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 1:1

Mehr Chancen gibt es nicht für Milos Raonic in diesem Game, Djokovic gleicht doch recht souverän aus.

19:24 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 0:1 Einstand

Raonic zeigt zum Start in sein erstes Rückschlagspiel seine zweite große Waffe: die Vorhand. Nach einer wuchtigen Long-Line-Vorhand finalisiert der Kanadier am Netz, nach einem Doppelfehler Djokovics kommt der Weltranglisten-30. zu einem 0:30. Zwar kann Djokovic diesen Rückstand egalisieren, mit einem sensationellen Return kommt Raonic aber zum ersten Breakball dieser Partie. Djokovic wehrt mit einem guten Serve ab. Einstand.

19:21 Uhr

Djokovic. vs. Raonic 0:1

Raonic braucht ein bisschen, um in dieses Match zu finden. Beim Stand von 30:15 lässt der große Kanadier eine leichte Vorhand liegen. Dann kommt der Aufschlag aber großartig beim 29-Jährigen, mit zwei einfachen Vorhand-Winnern kommt er zum Spielgewinn.

19:16 Uhr

Milos Raonic...

... wird eröffnen. Wir sind ready, wir hoffen, ihr seid es auch. Game on!

19:16 Uhr

Milos Raonic...

... wird eröffnen. Wir sind ready, wir hoffen, ihr seid es auch. Game on!

19:11 Uhr

Die Spieler...

... befinden sich bereits für das Warm-Up am Court, in wenigen Augenblicken kann es losgehen.

19:08 Uhr

Auch das Head-to-Head...

... spricht eine deutliche Sprache zu Gunsten des Weltranglisten-Ersten, alle zehn bisherigen Begegnungen gingen an Djokovic.

19:07 Uhr

Bei Milos Raonic...

... sehen die Dimensionen vollkommen anders aus, für den Kanadier ist es gerade einmal das vierte ATP-Masters-1000-Endspiel, Satzgewinn wollte ihm in den vorangegangenen drei Finals keiner gelingen.

19:06 Uhr

Für Novak Djokovic...

... ist dies heute auch die Chance, mit Rafael Nadal an der Spitze der meisten ATP-Masters-1000-Titel gleichzuziehen. Der Serbe steht bei 34, Nadal führt mit 35 Siegen.

19:04 Uhr

Milos Raonic...

... hingegen präsentierte sich in Höchstform. Der Kanadier machte mit der Nummer vier des Turniers, Stefanos Tsitsipas, kurzen Prozess und setzte sich in zwei Sätzen durch.

19:04 Uhr

Djokovic...

... musste sich gestern gewaltig strecken, kämpfte auch körperlich stark, setzte sich schlussendlich aber doch in einem epischen Fight gegen Roberto Bautista Agut durch.

19:03 Uhr

Am gestrigen Freitag...

... erschütterte abseits der Halbfinalspiele eine Nachricht die Tenniswelt. Dieser zufolge plane Novak Djokovic sich von der ATP loszulösen und eine eigene Spielervertretung zu gründen. Alle Infos dazu findet ihr auf tennisnet.com!

18:55 Uhr

Das Damen-Doppel-Endspiel...

... hat unterdessen bereits sein Ende gefunden, es sieht demnach so aus, als könnte das Herren-Endspiel auch zeitgerecht starten.

18:54 Uhr

Herzlich Willkommen...

... zum Liveticker des Endspiels der Western & Southern Open. Der Weltranglistenerste, Novak Djokovic, und Milos Raonic werden sich den Titel heute untereinander ausmachen.

Novak Djokovic trifft im Endspiel der Western & Southern Open auf Milos Raonic
Novak Djokovic trifft im Endspiel der Western & Southern Open auf Milos Raonic

Über drei Stunden musst ein sichtlich angeschlagener Novak Djokovic am gestrigen Freitag gegen Roberto Bautista Agut kämpfen, doch auch der Spanier schaffte es nicht, den Serben im Jahr 2020 zu besiegen - Djokovic steht nun bereits bei 22:0-Siegen in diesem Jahr. Eine solche Bilanz kann sein Gegner im Endspiel nicht aufweisen, zumindest im Halbfinale musste Raonic aber nicht so viel Kräfte lassen wie der Weltranglisten-Erste. 

Dass der Kanadier trotzdem als krasser Außenseiter in dieses Endspiel gehen wird, das zeigt nicht nur der Blick auf die Weltrangliste, auch das Head-to-Head der Finalisten spricht eine deutliche Sprache: Alle zehn bisherigen Begegnungen gingen demnach an den Branchenprimus aus Serbien. Die letzte davon datiert aus dem Jänner dieses Jahres, als Djokovic Raonic im Viertelfinale der Australian Open in drei Sätzen abmontierte. 

Djokovic vs. Raonic - wo gibt es einen Livestream?

Das Finale der Western & Southern Open soll heute gegen rund 19:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit starten. Das Spiel wird live auf Sky übertragen, außerdem gibt es hier einen Liveticker zum Endspiel des ersten ATP-Masters-1000-Event eines besonderen Tennisjahrs 2020. 

Hier geht´s zum Draw von Cincinnati! 

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

21.09.2020

French Open: Erste Coronavirus-Fälle aufgetreten - mindestens sechs Spieler betroffen

22.09.2020

French Open: Nach Corona-Ausschluss - Damir Dzumhur droht mit Klage

22.09.2020

ATP Hamburg: Daniil Medvedev verliert zum Auftakt, gemischte Gefühle bei den Deutschen

22.09.2020

Bresnik traut Thiem fünf bis zehn Grand-Slam-Titel zu

21.09.2020

ATP Rom: Novak Djokovic schlägt Diego Schwartzman und holt 36. ATP-Masters-1000-Titel

von tennisnet.com

Samstag
29.08.2020, 18:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 29.08.2020, 21:22 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak