ATP: Dennis Novak schlägt in Montpellier Gilles Simon

Dennis Novak ist beim ATP-Tour-250-Turnier in Montpellier in die zweite Runde eingezogen. Österreichs Nummer zwei gewann gegen Gilles Simon mit 7:6 (5), 1:6 und 6:3.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 23.02.2021, 17:57 Uhr

Dennis Novak steht in Montpellier in Runde zwei
© Getty Images
Dennis Novak steht in Montpellier in Runde zwei

Erfolgserlebnis für Dennis Novak in Montpellier: Der Österreicher mühte sich gegen Lokalmatador Gilles Simon knapp zweieinhalb Stunden lang, setzte sich schließlich mit 7:6 (5), 1:6 und 6:3 durch. Novak konnte seinem Gegner vier Mal den Aufschlag abnehmen, schlug vier Asse. Dem französischen Routinier gelang zwar ein Break mehr, am Ende hatte aber dennoch Novak die Nase vorne. Und trifft in Runde zwei auf den an Position drei gesetzten Serben Dusan Lajovic.

Als Turnierfavorit geht Roberto Bautista Agut ins Rennen, als Nummer zwei folgt David Goffin. Bei einem Erfolg gegen Lajovic träfe Dennis Novak im Viertelfinale entweder auf Jiri Vesely oder Peter Gojowczyk. Letzterer entschied das rein deutsche Duelle gegen Jan-Lennard Struff sicher in zwei Sätzen für sich.

Hier das Einzel-Tableau in Montpellier

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Novak Dennis

Hot Meistgelesen

27.02.2021

Alexander Zverev nimmt Wildcard für Rotterdam an und trifft auf einen Trickser

01.03.2021

ATP Miami: Roger Federer verzichtet auf Titelverteidigung

27.02.2021

Craig Tiley räumt mit Berichten über Djokovic-Brief auf: "Unfaire Kritik"

26.02.2021

Caroline Wozniacki ist schwanger!

25.02.2021

Mit Novak Djokovic, Rafael Nadal, Roger Federer & Co: Dominic Thiem in den Preisgeld-Top-10

von tennisnet.com

Dienstag
23.02.2021, 17:50 Uhr
zuletzt bearbeitet: 23.02.2021, 17:57 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Novak Dennis