ATP: Doppel-Rochaden - Bruno Soares zurück zu Jamie Murray

Im großen Partner-Karussell auf der ATP-Tour haben sich Bruno Soares und Jamie Murray für 2021 auf ein Revival verständigt.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 21.11.2020, 12:39 Uhr

Bruno Soares ist auf dem Weg zurück zu Jamie Murray
© Getty Images
Bruno Soares ist auf dem Weg zurück zu Jamie Murray

Andreas Mies hat es vor ein paar Tagen schon angekündigt, wollte aber aus Respekt vor den Doppel-Kollegen nicht derjenige sein, der die Rochaden im Doppel-Zirkus als erster öffentlich verkündet. Lukasz Kubot und Marcelo Melo hatten in dieser Hinsicht am Donnerstag schon Fakten geschaffen: Die Umarmung nach dem emotional hochwertigen, in Hinblick auf die Halbfinal-Qualifikation bei den ATP Finals 2020 aber nicht ausreichenden Erfolg gegen Wesley Koolhof und Nikola Mektic fiel ausgesprochen lang anhaltend aus. Geradewegs so, als wäre dies das letzte gemeinsame Match gewesen.

Nun haben die letzten Jahre gezeigt, dass man niemals nie sagen sollte, aber in näherer Zukunft werden sich Kubot und Melo mit anderen Partnern versuchen. Der Brasilianer, bester Kumpel von Alexander Zverev, soll dem Vernehmen nach einen Versuch mit Jean-Julien Rojer starten.

Zwei Major-Titel für Murray und Soares

Auch Bruno Soares und Mate Pavic werden ab Januar getrennte Wege gehen. Das bestätigte Soares in seiner Pressekonferenz nach dem Sieg gegen John Peers und Michael Venus. Sein kroatischer Partner wolle sich neu orientieren, er selbst wissen aber auch schon, mit wem er ab 2021 auf Punktejagd geht: Ein Revival mit Jamie Murray stahet an.

Mit Pavic hat Bruno Soares in diesem Jahr die US Open gewann, ein Kunststück, das dem Brasilianer mit Murray 2016 ebenfalls schon gelungen war. Insgesamt stehen mit Jamie zehn gemeinsame Titel in der Karriere-Bilanz. Darunter auch der Sieg bei den Australian Open 2016.

Hot Meistgelesen

25.11.2020

Tsitsipas ja, Zverev nein - Liebe ATP, erklärt uns das bitte!

21.11.2020

ATP Finals: "Fall Zverev" - Novak Djokovic plädiert für ATP-Regelung bei Gewaltvorwürfen

26.11.2020

Dominic Thiem: "Endlich Urlaub" in Österreich

23.11.2020

Daniil Medvedev - Absichtlich sehr sparsam im Jubel

21.11.2020

ATP-Rankings: Alexander Zverev - "Das ganze System ist beschissen"

von tennisnet.com

Samstag
21.11.2020, 16:10 Uhr
zuletzt bearbeitet: 21.11.2020, 12:39 Uhr