ATP Finals: Novak Djokovic krönt sich mit Finalerfolg über Casper Ruud zum Champion von Turin

Novak Djokovic ist der große Sieger der Nitto-ATP-Finals von Turin. Der Serbe setzte sich mit all seiner Routine im Endspiel mit 7:5 und 6:4 gegen den Finaldebütanten Casper Ruud durch (Hier könnt ihr das Endspiel im Re-Live nachlesen!). 

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 20.11.2022, 22:01 Uhr

Novak Djokovic hat die ATP-Finals 2022 für sich entschieden
Novak Djokovic hat die ATP-Finals 2022 für sich entschieden

"History is on the line", titelte die ATP im Vorfeld des großen Endspiels der Nitto-ATP-Finals von Turin. Natürlich trägt die Spielervereinigung standesgemäß gerne etwas dicker auf: Aber es stand an diesem Sonntagabend in Italien doch einiges auf dem Spiel. Wie etwa die Möglichkeit für Novak Djokovic, dieses Turnier zum bereits sechsten Mal für sich zu entscheiden - und damit mit Rekordsieger Roger Federer gleichzuziehen. Oder aber ein Premierentitel für Finalgegner Casper Ruud. 

Dieser sah sich natürlich mit einer enorm schwierigen Aufgabe konfrontiert - zumal Novak Djokovic, in Turin bisweilen ungeschlagen, sich in den vergangenen Tagen in hervorragender Spiellaune präsentierte. Das tat der Serbe auch früh im Endspiel, eine erste Breakchance zum Start ins Endspiel konnte Ruud aber gerade noch verhindern. In der Folge musste Ruud stets etwas härter in seinen Aufschlagspielen arbeiten, brachte diese schließlich aber doch in trockene Tücher. Bis zum Stand von 5:6. 

Djokovic zu stark 

Dann nämlich zog Novak Djokovic noch einmal an, profitierte gleichwohl von einem entbehrlichen Volley-Fehler von Casper Ruud, und machte nach einer intensiven Rallye per Break den ersten Abschnitt zu - 7:5. Casper Ruud hatte nun sichtlich zu kämpfen, Djokovic - der in der Anfangsphase in den längeren Rallyes zumeist das Nachsehen hatte -, ging nun auch die intensiven Ballwechsel locker mit. Das zeigte Wirkung. Auch insofern, als dass Djokovic nach einer bärenstarken Rallye in Durchgang zwei zum 3:1 breakte. Und nun alles unter Kontrolle hatte. 

Der Serbe sorgte in der Anfangsphase des zweiten Satzes mit teils von lautstarkem Stöhnen begleiteten Gewinnschlägen für Ekstase im Pala Alpitour. Casper Ruud versuchte nach Kräften, in diesem Endspiel dagegenzuhalten (und nicht das dritte große Endspiel in dieser Saison zu verlieren), sah sich beim Stand von 1:4 jedoch mit einer schier unlösbaren Aufgabe konfrontiert. Zumal sich der Norweger in dieser Phase komplett aus dem Offensivspiel abgemeldet hatte. 

Djokovic zum sechsten Mal Finals-Champion

Novak Djokovic ließ in den Aufschlagspielen des Norwegers nun zwar etwas federn, konzentrierte sich gleichwohl aber genau auf das, was bei diesem Stand am wichtigsten ist: seine Aufschlagspiele. Diese gestaltete der 21- fache Major-Champion auch in der Folge äußerst souverän. Chancen für Ruud zurück in dieses Endspiel: Mangelware. Und so war es eben einmal mehr Novak Djokovic, der mit 7::5 und 6:3 den Titelgewinn in Turin perfekt machte. 

Für Novak Djokovic ist es die Krönung einer durchaus durchwachsenen Saison. Der Mann aus Belgrad konnte zwar auf Grand-Slam-Niveau reüssieren, musste aber in Melbourne und New York City tatenlos zusehen. Für den 21-fachen Grand-Slam-Sieger bedeutet der Triumph in Turin außerdem den Spitzenplatz in einer weiteren, wichtigen Statistik: den meisten Titel bei den ATP-Finals. Nur muss sich der Serbe diesen Platz noch mit Roger Federer teilen. Angesichts der jüngst gezeigten Leistungen mit Betonung auf noch. 

Hier könnt ihr das Endspiel im Re-Live nachlesen!

Hier das Draw in Turin!

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Ruud Casper

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

27.11.2022

Kanada ist Davis-Cup-Champion 2022!

26.11.2022

ATP: Dominic Thiem für „Comeback Player des Jahres“ nominiert

von Michael Rothschädl

Sonntag
20.11.2022, 20:47 Uhr
zuletzt bearbeitet: 20.11.2022, 22:01 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Ruud Casper