ATP Finals: Stefanos Tsitsipas zieht zurück, Cameron Norrie springt ein

Stefanos Tsitsipas hat aufgrund einer Ellbogenverletzung seine Tennissaison 2021 beendet und sich von den ATP Finals 2021 in Turin zurückgezogen. Cameron Norrie springt für den Griechen ein.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 17.11.2021, 14:46 Uhr

Stefanos Tsitsipas hat seine Saison beendet
© Getty Images
Stefanos Tsitsipas hat seine Saison beendet

Tsitsipas hatte sein erstes Match bei den ATP Finals am Montag gegen Andrey Rublev in zwei Sätzen verloren, am heutigen Abend hätte der French-Open-Finalist gegen Casper Ruud antreten sollen. Das wird aber nun Cameron Norrie übernehmen. Denn Tsitsipas hat aufgrund einer Ellbogenverletzung seine Saison für beendet erklärt.

Am Dienstag hatte bereits Matteo Berrettini das handtuch geworfen - und war (erfolgreich) von seinem Landsmann Jannik Sinner ersetzt worden. Hinter der Gesundheit von Hubert Hurkacz steht dem Vernehmen nach auch noch ein Fragezeichen.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Tsitsipas Stefanos
Rublev Andrey
Norrie Cameron

Hot Meistgelesen

05.12.2021

Davis Cup Finale - live: Russland gewinnt gegen Kroatien mit 2:0

07.12.2021

ATP Cup: Thiem gegen Medvedev, Zverev mit Deutschland Gruppenfavorit

05.12.2021

"Reize das Publikum nicht absichtlich": Daniil Medvedev macht sich in Madrid unbeliebt

06.12.2021

"Ihr werdet es bald erfahren": Novak Djokovic gibt Australian-Open-Pläne noch nicht bekannt

07.12.2021

Australian Open: Novak Djokovic und Roger Federer stehen auf der Entry List

von tennisnet.com

Mittwoch
17.11.2021, 14:41 Uhr
zuletzt bearbeitet: 17.11.2021, 14:46 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Tsitsipas Stefanos
Rublev Andrey
Norrie Cameron