ATP Gstaad: Casper Ruud visiert bereits nächsten Titel an

Der Norweger Casper Ruud, der letzte Woche in Bastad die Trophäe stemmen durfte, ist auch beim Sandplatztunier im Schweizer Gstaad Richtung Titel unterwegs.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 24.07.2021, 12:23 Uhr

© Getty Images
Casper Ruud könnte in Gstaad innerhalb von wenigen Tagen seinen zweiten Titel holen

Benoit Paire zeigte in den letzten Wochen richtig gutes Tennis, im Viertelfinale des ATP-World-Tour-250-Events in Gstaad (Schweiz) war es allerdings nicht gut genug für den an drei gereihten Casper Ruud. Der Norweger setzte sich nach 1:49 Stunden mit 6:2, 5:7 und 6:3 durch und hat damit ausgezeichnete Chancen seinen zweiten Turniersieg hintereinander einzufahren. Bereits letzte Woche konnte der erst 22-jährige Skandinavier das Sandplatz-Event in Bastad (Schweden) für sich entscheiden.

Im Semifinale bekommt es Ruud nun mit dem Qualifikanten Vit Kopriva aus Tschechien zu tun. Der Mähre, der aus der selben Ortschaft wie Petra Kvitova stammt, war zwar bislang vorwiegend auf Challenger-Ebene im Einsatz, konnte allerdings in den Schweizer Alpen im Achtelfinale den Weltranglisten-Zehnten Denis Shapovalov aus dem Turnier nehmen und fertigte Freitag in der Runde der letzten Acht Mikael Ymer aus Schweden mit 6:1, 6:0 ab.

Zwei Schweizer noch im Doppel dabei

Das zweite Finalticket spielen sich der Franzose Hugo Gaston und der Serbe Laslo Djere aus. Gaston besiegte den an vier gereihten Cristian Garin aus Chile in drei Durchgängen, das Tiebreak im dritten Satz war mit 13:11 eine ganz enge Kiste für den 20-Jährigen aus Toulouse - er musste auch insgesamt vier Matchbälle gegen den Südamerikaner abwehren. Djere setzte sich gegen den Landsmann Gastons Arthur Rinderknech mit 6:4, 6:7 (5), 6:4 durch.

Ebenfalls Samstag im Einsatz ist das Schweizer Toptalent Dominic Stephan Stricker - allerdings im Doppelwettbewerb. Er trifft zusammen mit Marc-Andrea Huesler (ebenfalls Schweiz) auf das französische Duo Benoit Paare / Arthur Rinderknech.   

Hier das Einzel-Tableau in Gstaad

Hot Meistgelesen

18.09.2021

Davis Cup: Peinliche Niederlage für Diego Schwartzman

21.09.2021

Stefanos Tsitsipas: "Daniil Medvedevs Spiel ist eindimensional"

19.09.2021

Alexander Zverev bei „Schlag den Star“: Stark am Ball, Probleme mit der Handbremse

21.09.2021

Roger Federer hält "echten" Grand Slam weiterhin für möglich

21.09.2021

"Drohungen und Beleidigungen erhalten": Diego Schwartzman spricht über Davis-Cup-Niederlage gegen Juniorenspieler

von tennisnet.com

Samstag
24.07.2021, 11:35 Uhr
zuletzt bearbeitet: 24.07.2021, 12:23 Uhr