tennisnet.comATP › ATP Halle

ATP Halle: Ugo Humbert holt sich den Titel

Ugo Humbert (ATP-Nr. 31) hat seine Traumwoche beim ATP-Turnier in Halle mit dem Titel gekrönt.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 20.06.2021, 16:42 Uhr

Ugo Humbert trifft heute auf Sebastian Korda
© Getty Images
Ugo Humbert

Humbert schlug im Finale Andrey Rublev mit 6:3, 7:6 (4) und holte damit seinen dritten Titel auf der ATP-Tour - und seinen ersten auf der 500er-Ebene. "Es ist der schönste Sieg meiner Karriere", so Humbert nach dem Match.

Nach Premierensieger Henri Leconte (1993) ist er der zweite Spieler aus Frankreich, der in Halle siegte.

Kevin Krawietz gewinnt im Doppel

Humbert hatte auf seinem Weg ins Finale gegen Sam Querrey, Alexander Zverev, Sebastian Korda und Felix Auger-Aliassime gesiegt, gegen allesamt in knappen drei Sätzen. Ausgerechnet das Finale war sein einziger Zweisatz-Sieg. Humbert wird in der kommenden Woche mit Platz 25 seine bislang beste Platzierung einnehmen.

Im Doppel hatte zuvor Kevin Krawietz zugeschlagen. An der Seite von Horia Tecau gewann er gegen Hubert Hurkacz/Felix Auger-Aliassime mit 7:6 (4), 6:4.

Hot Meistgelesen

25.07.2021

ATP Gstaad: Dominic Stricker bricht Rekord von Roger Federer

25.07.2021

Olympia: Daniil Medvedev - "Unter diesen Bedingungen zu spielen, ist ein Witz"

27.07.2021

Elina Svitolina oder Elina Monfils? Nun wissen wir mehr

27.07.2021

Generali Open 2021: Alexander Erler schlägt sensationell Carlos Alcaraz

26.07.2021

Olympia 2021: Djokovic schlägt Struff, auch Medvedev weiter

von Florian Goosmann

Sonntag
20.06.2021, 15:46 Uhr
zuletzt bearbeitet: 20.06.2021, 16:42 Uhr