tennisnet.comATP › ATP Hamburg European Open

ATP Hamburg: Carlos Alcaraz spricht Deutsch - oder etwas ähnliches...

Am Rande des ATP-World-Tour-500-Turniers am Hamburger Rothenbaum zeigte Carlos Alcaraz auch seine Deutsch-Kenntnisse.

von Stefan Bergmann
zuletzt bearbeitet: 23.07.2022, 21:35 Uhr

© Getty Images
Die deutsche Sprache gehört (noch) nicht zu den Stärken von Carlos Alcaraz

Carlos Alcaraz ist das vermutlich heißeste Eisen, dass der internationale Tennissport aktuell zu bieten hat. Der 19-Jährige aus der Region Murcia hat mittlerweile fraglos den Durchbruch in die Weltspitze geschafft und alleine in dieser Saison zwei ATP-Masters-1000- (Miami, Madrid) und zwei ATP-World-Tour-500-Turniere (Rio de Janeiro, Barcelona) für sich entschieden - beim Sandplatz-Event am Rothenbaum kann von Zweitem ja noch ein weiterer dazu kommen.

Was der blutjunge Iberer auch bei einer eventuellen Finalniederlage aus der Hansestadt mitnehmen wird können, ist die Gewissheit, dass Deutsch eine schwer zu beherrschende Sprache ist. Die Kollegen von "Tennis Channel International" haben den Weltranglisten-Siebenten vors Mikrofon gebeten, um ihm ein paar Sätze in norddeutscher Mundart herauszulocken. Herausgekommen ist ein linguistisch weniger gelungenes Experiment, dass andererseits aber gerade deshalb einen Blick wert ist. Wir lachen mit Dir, Carlitos, nicht über Dich...

Hier das Einzel-Tableau aus Hamburg.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Carlos Alcaraz

Hot Meistgelesen

07.12.2022

Australian Open: Jetzt offiziell - Dominic Thiem schafft Cut-Off vorerst nicht

08.12.2022

Australian Open: Dominic Thiem fix im Hauptfeld dabei!

06.12.2022

Jimmy Connors - „Rückfall in die Steinzeit“

08.12.2022

Diriyah Tennis Cup: Alexander Zverev unterliegt Daniil Medvedev

06.12.2022

Dominic Thiem im Moment nicht im Hauptfeld der Australian Open

von Stefan Bergmann

Sonntag
24.07.2022, 11:17 Uhr
zuletzt bearbeitet: 23.07.2022, 21:35 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Carlos Alcaraz