ATP Köln: Alexander Zverev schnappt sich den Titel

Alexander Zverev hat die erste Auflage der bett1HULKS für sich entschieden. Der Weltranglisten-Siebte schlug im Finale den Kanadier Felix Auger-Aliassime mit 6:3, 6:3.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 18.10.2020, 16:01 Uhr

Alexander Zverev
© Getty Images
Alexander Zverev

Zverev holte sich direkt im ersten langen Aufschlagspiel des Kanadiers das Break und hielt sich bei eigenem Aufschlag lange Zeit schadlos. Erst als er sich das zweite Break gesichert hatte, zum 5:2, waren es zwei Doppelfehler, die "FAA" zurück in den Satz brachten. Er verlor jedoch danach seinen Aufschlag erneut.

Zverev dominierte das Match die meiste Zeit, gerne mit der starken Vorhand. In Satz zwei gelang ihm das entscheidende Break zum 4:2, einen Wackler mit zwei Doppelfehlern im anschließenden Aufschlagspiel merzte er aus - auch weil Auger-Aliassime eine aussichtsreiche Vorhand bei Breakchance nach einem schön herausgespielten Punkt knapp neben die Linie setzte.

Insgesamt war es eine starke Leistung des Deutschen: 80 Prozent seiner Punkte machte er, wenn das erste Service kam, zudem starke 68 Prozent über das zweite. Sechs seiner zehn Breakchancen nutzte er.

Zverev und Auger-Aliassime bleiben in Köln

Der 23-Jährige hält damit seine Serie aufrecht, in jedem Jahr seit 2016 ein Turnier gewonnen zu haben. Auger-Aliassime hingegen hat nun auch sein sechstes Endspiel auf der ATP-Tour verloren und blieb auch diesmal ohne Satzgewinn.

"Es war toll, diese Woche dabei sein zu dürfen, ich freue mich schon auf die nächste", so Auger-Aliassime im Anschluss - er ist, wie auch Zverev, ebenfalls beim zweiten Turnier in Köln am Start.

"Ich hatte ein hartes Finale in New York. Und wollte hier rausgehen und stark spielen", sagte Zverev. Und in Richtung seines erst 20-jährigen Gegners: "Du wirst nicht nur einen Titel, sondern viele Titel gewinnen." Zverev sprach auch seinen Dank an sein Team aus - und die Hoffnung, das Turnier auch in Zukunft in Köln stattfinden lassen zu können.

Auch bett1-CEO Adam Szpyt erinnerte noch mal an die Tatsache, dass es direkt nach der Siegerehrung mit den Vorbereitungen für die zweite Woche losgehe. Waren es in den letzten Tagen die "bett1HULKS Indoors", finden ab morgen dann die "bett1HULKS Championship" statt. Alle Matches werden dann ebenfalls auf bett1HULKS.de gestreamt.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander

Hot Meistgelesen

25.10.2020

ATP Köln - Finale: Alexander Zverev vs Diego Schwartzman im TV, Livestream und Liveticker

24.10.2020

"Tennisgötter, erklärt uns bitte Sabalenka gegen Sorribes Tormo"

24.10.2020

Erste Bank Open Wien: Dominic Thiem zum Auftakt gegen Kei Nishikori

24.10.2020

ATP Köln: Alexander Zverev vs. Jannik Sinner im TV, Livestream und Liveticker

23.10.2020

Erste Bank Open 2020 in der Wiener Stadthalle: Alle Infos, TV, Spieler, Favoriten

von Florian Goosmann

Sonntag
18.10.2020, 15:20 Uhr
zuletzt bearbeitet: 18.10.2020, 16:01 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander