ATP Marrakesch: Benoit Paire ohne Probleme zum Turniersieg

Benoit Paire hat das ATP-Tour-250-Turnier in Marrakesch gewonnen. Der Franzose besiegte im Finale Pablo Andujar glatt in zwei Sätzen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 14.04.2019, 16:26 Uhr

Benoit Paire hat in Marrakesch zugeschlagen
© Getty Images
Benoit Paire hat in Marrakesch zugeschlagen

Benoit Paire behält seine weiße Weste gegen Pablo Andujar - und mit dem vierten Sieg im ebensovielten Vergleich kam für den 29-jährigen Franzosen auch gleich der zweite Turniersieg seiner Karriere. Paire setzte sich gegen den spanischen Titelverteidiger nach einer Spielzeit von 66 Minuten mit 6:2 und 6:3 durch. Nach Bastad 2015 bedeutete dies den zweiten Turniersieg für den im Moment an Position 69 der ATP-Weltrangliste platzierten Mann aus Avignon.

Paire hatte im Halbfinale nach Satzrückstand seinen Landsmann Jo-Wilfried Tsonga besiegt, Andujar mit seinem 6:1, 6:1 gegen Gilles Simon ein rein französisches Finale vereitelt. Im Endspiel hatte der spanische Routinier allerdings nichts zu melden. Vor allem, weil sich Benoit Paire als deutlich effizienter erwies: Während Andujar seine einzige Breakchance nicht nutzen konnte, schlug Paire gleich drei Mal zu.

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

30.11.2022

Fernando Verdasco für zwei Monate wegen Dopings gesperrt

29.11.2022

Mardy Fish und Bob Bryan erhalten Geldstrafen

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

von tennisnet.com

Sonntag
14.04.2019, 16:26 Uhr
zuletzt bearbeitet: 14.04.2019, 16:26 Uhr