ATP Masters Madrid: Alle Infos, Spieler, Auslosung, TV, Livestream

Am Montag beginnt in Madrid das dritte ATP-Masters-1000-Turnier der Saison 2021. Als Favoriten gehen Rafael Nadal und Stefanos Tsitsipas ins Rennen, Dominic Thiem gibt sein Comeback auf der Tour. Sky überträgt live im TV und Livestream.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 29.04.2021, 09:03 Uhr

Das Finalbild von 2018: Sieger Alexander Zverev und Finalist Dominic Thiem
© Getty Images
Das Finalbild von 2018: Sieger Alexander Zverev und Finalist Dominic Thiem

Welche Spieler sind am Start?

Eines steht schon vor Beginn fest: Eine Titelverteidigung wird es in Madrid 2021 nicht geben. Denn Novak Djokovic, der die letzte Austragung des Turniers in der Caja Magica 2019 gewonnen hat, hat seinen Start zurückgezogen. Ebenfalls fehlen wird Roger Federer, der Champion von 2012, 2009 und 2006. Dafür gibt Dominic Thiem sein Comeback, der Österreicher hat seit seiner Niederlage gegen Lloyd Harris in Dubai kein Match mehr bestritten. Auch Alexander Zverev, Sieger in Madrid 2018, wird selbstverständlich aufschlagen.

Das ATP-Masters-1000-Turnier in Madrid gibt es live und exklusiv im TV und Livestream bei Sky.

Wer sind die Favoriten?

Nach den bisher gezeigten Leistungen im Jahr 2021 kommen hierbeit wohl drei Namen in Frage: Rafael Nadal, der zuletzt das Turnier in Barcelona gewonnen hat. Nadal strebt in Madrid seinen insgesamt sechsten Triumph an. Dann ist Stefanos Tsitsipas zu nennen. Der Grieche stand 2019 in der spanischen Hauptstadt im Endspiel, hat Nadal in Barcelona alles abverlangt und eine Woche davor in Monte Carlo sein erstes ATP-Masters-1000-Turnier gewonnen. Und schließlich noch Andrey Rublev, der Nadal in Monte Carlo besiegen konnte und dort erst im Finale Tsitsipas unterlag.

Wo gibt es das Turnier von Madrid im TV und Livestream?

Sky überträgt das ATP-Masters-1000-Turnier von Madrid ab Montag, 03. Mai, täglich ab 11 Uhr im TV und Livestream auf SkyGo.

Wer hat das Turnier seit 2010 gewonnen?

JahrSiegerFinalistErgebnis
2019Novak DjokovicStefanos Tsitsipas6:3, 6:4
2018Alexander ZverevDominic Thiem6:4, 6:4
2017Rafael NadalDominic Thiem7:6 (8), 6:4
2016Novak DjokovicAndy Murray6:2, 3:6, 6:3
2015Andy MurrayRafael Nadal6:3, 6:2
2014Rafael NadalKei Nishikori2:6, 6:4, 3:0 Aufg.
2013Rafael NadalStan Wawrinka6:2, 6:4
2012Roger FedererTomas Berdych3:6, 7:5, 7:5
2011Novak DjokovicRafael Nadal7:5, 6:4
2010Rafael NadalRoger Federer6:4, 7:6 (5)
    

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander
Federer Roger
Nadal Rafael
Djokovic Novak
Tsitsipas Stefanos
Rublev Andrey

Hot Meistgelesen

29.11.2021

Andrea Petkovic geht IOC-Präsident Bach im Fall Peng Shuai an: "Bedarf keines Kommentars"

28.11.2021

Davis Cup: Rodionov schockt Koepfer und Deutschland

30.11.2021

Dennis Novak glücklich über Rückkehr zu Bresnik: "Seit ich beim Günter bin, hat sich einiges wieder geändert"

29.11.2021

Novak Djokovic und die Australian Open: Papa Srdjan spricht von Erpressung

29.11.2021

Davis Cup Finals: Jannik Sinner mit Fabel-Comeback gegen Marin Cilic - Italien bleibt im Spiel

von tennisnet.com

Donnerstag
29.04.2021, 08:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 29.04.2021, 09:03 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander
Federer Roger
Nadal Rafael
Djokovic Novak
Tsitsipas Stefanos
Rublev Andrey