Im RE-Live: Rafael Nadal unterliegt Carlos Alcaraz in drei Sätzen

Rafael Nadal und Carlos Alcaraz treffen im Viertelfinale des ATP-Masters-1000-Turniers in Madrid aufeinander. Das Match gibt es ab 16 Uhr live im TV und Livestream bei Sky und in unserem Liveticker.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 06.05.2022, 18:47 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]

Fazit:

Es hat etwas von Wachablösung! Das spanische Publikum bejubelt Carlos Alcaraz, der soeben sein grosses Idol Rafael Nadal mit 6:2, 1:6 und 6:3 geschlagen hat. Er ist damit der erste Teenager, dem dieses Kunststück auf Sand gelingt. Und der Sieg ist schlussendlich auch hochverdient. Alcaraz war über weite Strecken der bessere Spieler, ehe ein Sturz seinen Traum beinahe zerstörte. Sein Knöchel hemmte den 19-Jährigen in der Folge deutlich sichtbar, doch rechtzeitig zum dritten Satz fing sich Alcaraz wieder und schrieb Geschichte!

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 6:1 3:6

Das war's! Der Youngster muss zwar über den zweiten Aufschlag gehen, verteidigt dann aber mehr als überragend. Nadal geht nicht das letzte Risiko und wird dafür bestraft!

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 6:1 3:5

Knappe zwei Stunden und 15 Minuten ist die Partie mittlerweile alt und es gibt den ersten Matchball für Carlos Alcaraz!

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 6:1 3:5

Seine Pflicht erfüllt Rafael Nadal und bringt hier seinen eigenen Service durch. Nun allerdings braucht der Mallorquiner zwingend das Break, um noch eine Chance zu haben!

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 6:1 2:5

Die Netzkante hilft Alcaraz in diesem Moment weiter! Der Youngster holt sich so tatsächlich das 5:2 und ist nun nur noch ein Spielgewinn von einem richtig grossen Sieg entfernt!

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 6:1 2:4

Noch lässt sich der Altmeister hier aber noch nicht abschütteln! Nadal serviert sehr stark, schlägt unter anderem sein erstes Ass und verkürzt auf 2:4.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 6:1 1:4

Beides droht hier für einen kurzen Augenblick wieder aus den Händen des 19-Jährigen zu entgleiten, doch schlussendlich reicht es dann doch zum 4:1. Alcaraz punktet in dieser Phase vor allem über seine gute Defensivleistung.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 6:1 1:3

Nadal patzt, Alcaraz ballt die Faust! Der 19-Jährige hat hier das Break Vorsprung und nun vor allem auch das Momentum auf seiner Seite!

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 6:1 1:2

Alcaraz wirkt wie ausgewechselt, vertraut seinem Körper und vor allem seinem Knöchel wieder! Und sofort ist der Youngster wieder voll drin in der Partie und hat nun auch gleich drei Breakbälle!

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 6:1 1:2

Mittlerweile scheint Alcaraz aber zumindest im Kopf an dem Punkt angekommen zu scheinen, bei dem er die Verletzung ausblenden kann. Vielleicht weiss er auch, dass er mit halber Kraft keine Chance hat und schont sich nun nicht mehr. In jedem Fall bringt Alcaraz sich wieder in Führung!

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 6:1 1:1

Mit einem Break wird es so natürlich schwer für Carlos Alcaraz. Nadal blendet das Ganze auf der Gegenseite bisher gut aus und stellt problemlos auf 1:1.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 6:1 0:1

Alcaraz braucht schnelle Punkte, am besten schon über den Aufschlag. In den Ballwechseln selber fehlt ihm weiterhin die Explosivität. Die freien Punkte gelingen ihm zumindest in diesem Fall und er stell auf 1:0.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 6:1

Und dementsprechend geht es hier nun auch in den dritten Satz! Nadal holt sich völlig problemlos das letzte Aufschlagspiel und tütet Durchgang Nummer Zwei mit einem 6:1 ein.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 5:1

Alcaraz scheint die Schmerzen zwar aushalten zu können und spielt dementsprechend noch mit, durch die Verletzung gab es in seinem Spiel schon einen klaren Bruch. Nadal ist in dieser Phase deutlich der bessere Mann.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 4:1

Es geht weiter! Nadal macht seinen letzten Punkt bei eigenem Service und stellt auf 4:1.

Die nächste Unterbrechung!

Schon wieder ist die Partie unterbrochen und wieder hat es einen medizinischen Hintergrund. Dieses Mal allerdings findet der Notfall auf der Tribüne statt, wo hektisch ein Arzt gerufen wurde. Was genau passiert ist, ist unklar, dem oder der Betroffenen in jedem Falle alles Gute von dieser Stelle!

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 3:1

Nach aussen hin macht Alcaraz keinen gehemmten Eindruck von der Körpersprache oder ähnlichem.m Allerdings merkt man ihm in den Aktionen selber dann schon an, dass diese Verletzung noch seine Nachwirkungen zeigt.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 3:1

Auf den ersten Blick sieht es nicht so aus. Alcaraz bewegt sich nicht gut, ihm fehlt die Spritzigkeit. Nadal holt sich zu Null das Break!

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 2:1

Tapeverband und Schmerzmittel sollen nun die Lösung sein gegen die Probleme am Sprunggelenk. Kann sich der 19-Jährige hier schnell wieder fingen und die gesundheitlichen Probleme abschütteln?

Medical Timeout!

Carlos Alcaraz braucht medizinische Hilfe! Der Younsgter knickt bei einem Richtungswechsel unschön um. Unter dem ersten Schock deutet er mit dem Daumen hoch an, dass es weitergehen kann. Beim Seitenwechsel jedoch zeigt sich, dass er doch erstmal Hilfe benötigt von der Physio-Abteilung.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 2:1

Das wird Nadal gut tun! Der Routinier sichert sich nun mal ein souveränes Aufschlagspiel. Nadal streut immer wieder Stops ein, die vor allem in diesem Aufschlagspiel nun auch mal funktionieren.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 1:1

Das ist mal ein Ausrufezeichen! Carlos Alcaraz holt sich das Spiel nach 0:40 und gleicht zum 1:1 aus.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 1:0

Und wieder wehrt Alcaraz die Breakbälle ab! Beim dritten Breakball geht er bei zweitem Aufschlag in das Serve and Volley, wird aber für seinen Mut belohnt. Ein starker Auftritt des Youngster!

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 1:0

Doch schnell kann das Momentum sich natürlich auch ändern. Rafael Nadal hat plötzlich drei Breakbälle! Wir erinnern uns: Auch zu Beginn von Satz Eins war dies mal der Fall. Alcaraz kämpfte sich zurück, um das Spiel dann aber dennoch abzugeben.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 1:0

Durchatmen bei Rafael Nadal! Der Mallorquiner, der heute bei eigenem Aufschlag bekanntermassen grosse Probleme hat, zittert sich durch seinen Service. Am Ende jedoch steht es in diesem ersten Satz nun 1:0, die Art und Weise ist da erstmal egal.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 0:0

Doch direkt das erste Aufschlagspiel des 35-Jährigen ist direkt wieder hart umkämpft. Es geht zum wiederholten Male über Einstand.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6 0:0

Das Publikum hat natürlich beide Spieler in ihr Herz geschlossen. Während man im ersten Durchgang noch das Gefühl hatte, dass der Underdog etwas mehr Unterstützung erhält, haben sich die Zuschauer nun klar auf Nadals Seite geschlagen und versuchen ihm zu helfen, wieder ins Spiel zu finden.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:6

Das ging zum Ende hin dann doch recht schnell. Alacaraz serviert ganz souverän und holt sich zu Null das entscheidende Spiel zum Satzgewinn.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:5

Das könnte sie gewesen sein, die Vorentscheidung in Satz Eins. Alcaraz wehrt sich wieder mit hohen Bällen, Nadal schafft es nicht, diese in Druck umzuwandeln. Schlussendlich hat Alcaraz hier den längeren Atem und stellt auf 5:2.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:4

Auch Nadal muss beim Stande von 15:30 gegen einen möglichen Breakball servieren, wird aber vom Return von Alcaraz komplett auf dem falschen Fuss erwischt. Der Youngster geht sofort mutig nach und holt sich die beiden Breakbälle!

R. Nadal - C. Alcaraz 2:4

Beim Stande von 15:30 aus seiner Sicht, hat Alcaraz den Druck auf seiner Seite. Doch der 19-Jährige bleibt cool, serviert gut und stellt auf 4:2. Er behält also das Break in der Hinterhand.

R. Nadal - C. Alcaraz 2:3

Wieder kein souveränes Aufschlagspiel von Nadal, der bei Einstand Glück hat, dass die Kugel nur knapp neben die Linie fällt. Schlussendlich kann er jedoch erstmals seinen Service durchbringen und verkürzt auf 3:4.

R. Nadal - C. Alcaraz 1:3

Es gibt für den Herausforderer nun mal Grund, auch bei eigenem Service zu jubeln. Alcaraz holt sich hier mit einem Servicewinner das 3:1!

R. Nadal - C. Alcaraz 1:2

Die Zuschauer sehen hier ein Break-Festival in der Frühphase des Spiels! Wieder kommt der Aufschlag nicht durch. Beim Breakball spielt Alcaraz einen hohen Ball, den Nadal früh nehmen will, aber unsauber trifft. Die Kugel landet im Netz und der Youngster geht wieder in Führung.

R. Nadal - C. Alcaraz 1:1

Die beiden "bekriegen" sich hier schon früh auf Augenhöhe. Es hängt bisher vor allem davon ab, wer den besseren Einstieg in den Ballwechsel findet. Häufig lässt sich dieser Vorteil bislang nutzen.

R. Nadal - C. Alcaraz 1:1

Nun also doch! Rafael Nadal holt sich das Break! Weil Alcaraz zwei Mal über den zweiten Aufschlag gehen muss, sich beim zweiten Mal sogar einen Doppelfehler leistet, steht es hier nun 1:1.

R. Nadal - C. Alcaraz 0:1

Alcaraz findet rechtzeitig zu seinem Rhythmus und schafft es hier tatsächlich, alle Möglichkeiten des Gegners zunichte zu machen.

R. Nadal - C. Alcaraz 0:1

Allerdings sieht es hier direkt nach einem Re-Break aus! Alcaraz serviert nicht optimal und sieht sich gleich drei Breakbällen gegenüber.

R. Nadal - C. Alcaraz 0:1

Da ist das frühe Break! Alcaraz serviert hoch und Nadal schafft es in der Folge nicht, den Druck aufzubauen. Alcaraz nutzt das zu einem starken Vorhandwinner die Linie entlang.

R. Nadal - C. Alcaraz 0:0

Es gibt hier direkt im ersten Spiel die erste Breakchance! Nadal hat den Ballwechsel eigentlich im Griff, feuert eine leichte Vorhand dann aber ins Netz.

R. Nadal - C. Alcaraz 0:0

Nadal beginnt die Partie mit eigenem Service und kann sofort den ersten Punkt sichern. Allerdings hat auch Alcaraz schnell einen Punkt auf der Anzeigetafel.

Drittes Match

Zwei Mal gab es das spanische Generationenduell bereits auf der Tour. Beide Male hatte Rafael Nadal die Nase vorne. Zuletzt war dies im März in Indian Wells der Fall, wo der Mallorquiner in drei Sätzen gewann.

Shootingstar Alcaraz

Auf der Gegenseite steht heute der Spieler, den nicht wenige als legitimen Nachfolger des Mallorquiners sehen. Carlos Alcaraz, mittlerweile 19 Jahre alt, stand vor genau einem Jahr noch als Nummer 120 in Madrid auf dem Court. Heute tritt er als Nummer Neun der Welt an und wird in der nächsten Woche noch weiter klettern. Der junge Spanier ist somit endgültig angekommen in der Weltspitze.

Mühevolles Achtelfinale

Als haushoher Favorit ging Rafael Nadal in das Achtelfinale mit Goffin, hatte dann allerdings grössere Mühe als erwartet. Mit 7:6 im dritten Satz gelang ihm ein später Sieg, der zudem viel Kraft gekostet hat. Nadal, der zu Beginn des Jahres aus länger verletzt war, ist körperlich aber mittlerweile wieder auf einem guten Level und will auch in dieser Woche am liebsten das volle Programm abspulen.

Herzlich willkommen!

Guten Tag und herzlich willkommen zum ATP-Turnier in Madrid! Am heutigen Freitag stehen die Viertelfinals in der spanischen Hauptstadt an. Mit Spannung wird vor allem das spanische Duell zwischen Rafael Nadal und Carlos Alcaraz erwartet, die um 16 Uhr aufeinandertreffen werden.

Rafael Nadal und Carlos Alcaraz treffen zum dritten Mal aufeinander
© Getty Images
Rafael Nadal und Carlos Alcaraz treffen zum dritten Mal aufeinander

Vor ziemlich genau einem Jahr standen sich Rafael Nadal und Carlos Alcaraz erstmals gegenüber, auf der Pista Manolo Santana in der Caja Magica von Madrid. Der junge Alcaraz trat gegen den alten Nadal forsch auf - und ging mit 1:6 und 2:6 unter. Das zweite Treffen der beiden Spanier fand vor wenigen Wochen in Indian Wells statt. Und ging schon über drei Sätze. Aber auch da konnte sich der Veteran durchsetzen.

Ihr wollt das Turnier in Madrid live im TV oder Stream sehen - und anschließend auch dein Klassiker in Rom? Dann holt Euch das Sky Ticket für einen Monat. Sky überträgt all diese Turniere und noch weitere ATP-Events.

Nach den Eindrücken der Achtelfinal-Matches am Donnerstag ist es schwer, einen Favoriten auszumachen: Nadal musste gegen David Goffin vier Matchbälle abwehren, ehe er im Tiebreak des dritten Satzes gewann. Alcaraz hatte mit Cameron Norrie ebenfalls große Mühe.

Nadal vs. Alcaraz - hier gibt es einen Livestream

Das Match zwischen Rafael Nadal und Carlos Alcaraz gibt es ab 16 Uhr live im TV und Livestream bei Sky.

Hier das Einzel-Tableau in Madrid

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Carlos Alcaraz

Hot Meistgelesen

19.05.2022

French Open: Schon die Auslosung verspricht Hochspannung

19.05.2022

French Open Auslosung: Djokovic und Zverev in selber Hälfte, Thiem startet gegen Dellien

20.05.2022

Roland Garros 2022: Thiem, Alcaraz und Zverev starten schon am Sonntag

19.05.2022

French Open Auslosung: Swiatek mit anspruchsvollem Weg, Hammerlos für Osaka

21.05.2022

French Open 2022 - Spielplan am Sonntag: Dominic Thiem gleich um 11 Uhr, Zverev gegen Ofner ca. 15 Uhr

von tennisnet.com

Freitag
06.05.2022, 15:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 06.05.2022, 18:47 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Carlos Alcaraz