ATP Metz: Peter Gojowczyk besiegt Antoine Hoang zweimal und steht im Achtelfinale

Der Münchner Peter Gojowczyk steht beim ATP-World-Tour-250-Turnier in Metz bereits in der Runde der letzten 16 Spieler.

von SID
zuletzt bearbeitet: 22.09.2021, 17:57 Uhr

© Getty Images
Peter Gojowczyk steht nach überstandener Qualifikation im Achtelfinale von Metz.

Peter Gojowczyk knüpft beim ATP-World-Tour-250-Turnier im französischen Metz an seine starke Form von den US Open an. Der 32 Jahre alte Münchner, der über die Qualifikation ins Hauptfeld vorgedrungen war, schlug in der ersten Runde den Franzosen Antoine Hoang 6:2, 3:6, 6:4. Gojowczyk, der mit dem Achtelfinaleinzug in New York sein bisher bestes Ergebnis bei einem Grand-Slam-Turnier feierte, hatte Hoang schon in der Quali besiegt.

Der Franzose durfte dann als Lucky Loser doch noch an der ersten Runde teilnehmen. Er biss sich erneut die Zähne aus am Turniersieger von 2017, der jetzt auf den russischen Olympia-Silbermedaillengewinner Karen Khachanov trifft - seines Zeichens die Nummer sieben des Indoor-Hartplatz-Turniers.

Hier geht's zum Einzel-Draw aus Metz!

Hot Meistgelesen

19.10.2021

Roger Federer ohne Krücken auf italienischer Milliardärs-Hochzeit

23.10.2021

Ersta Bank Open Auslosung: Zverev eröffnet gegen Krajinovic, Tsitsipas trifft auf Dimitrov

22.10.2021

Daniil Medvedev springt Novak Djokovic zur Seite: "Mochte wirklich, was er gesagt hat"

20.10.2021

Andy Murray und Frances Tiafoe: Fortsetzungsgeschichte in der Umkleide

21.10.2021

"Rooftop-Girls": Nach Federer-Match nun Training bei Rafael Nadal

von SID

Mittwoch
22.09.2021, 17:45 Uhr
zuletzt bearbeitet: 22.09.2021, 17:57 Uhr