ATP Nur-Sultan: Soonwoo Kwon holt ersten Karriere-Titel

Der Südkoreaner Soonwoo Kwon hat beim ATP-250er-Turnier in Nur-Sultan den ersten Titel seiner Laufbahn gewonnen.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 26.09.2021, 12:28 Uhr

Soonwoo Kwon
© Getty Images
Soonwoo Kwon

Der 23-Jährige schlug im Finale James Duckworth mit 7:6 (6), 6:3.

Kwon ist aktuell auf Platz 82 im ATP-Ranking notiert, dank seines Sieges wird er am Montag erstmals die Top 60 knacken.

Kwon ist damit der neunte Spieler auf ATP-Seite in diesem Jahr, der seinen Premierentitel feiert.

Aber auch für den Australier Duckworth geht eine erfolgreiche Woche zu Ende: Für den 29-Jährigen war es das erste Finale bei einem ATP-Turnier. Er wurde im Laufe seiner Karriere immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen, in diesem Jahr aber läuft es: Duckworth erreichte in Wimbledon die dritte Runde und gewann zuletzt das Challenger-Turnier in Istanbul. Er wird sich ebenfalls erstmals unter den Top 60 einreihen.

Hot Meistgelesen

19.10.2021

Roger Federer ohne Krücken auf italienischer Milliardärs-Hochzeit

23.10.2021

Ersta Bank Open Auslosung: Zverev eröffnet gegen Krajinovic, Tsitsipas trifft auf Dimitrov

22.10.2021

Daniil Medvedev springt Novak Djokovic zur Seite: "Mochte wirklich, was er gesagt hat"

20.10.2021

Andy Murray und Frances Tiafoe: Fortsetzungsgeschichte in der Umkleide

21.10.2021

"Rooftop-Girls": Nach Federer-Match nun Training bei Rafael Nadal

von Florian Goosmann

Sonntag
26.09.2021, 12:28 Uhr