ATP Rom: Federer überraschend am Start, Thiem auf Nadal-Ast

Roger Federer hat für das ATP-Masters-1000-Turnier in Rom genannt. Der Schweizer geht gemäß der heute erfolgten Auslosung als Nummer drei ins Turnier.

von Jens Huiber
zuletzt bearbeitet: 10.05.2019, 21:04 Uhr

Roger Federer peilt das Foro Italico an
© Getty Images
Roger Federer peilt das Foro Italico an

Eigentlich wollte Federer seine Vorbereitung auf die French Open lediglich in Madrid bestreiten. Dort ist der Schweizer am Freitag im Viertelfinale gegen Dominic Thiem allerdings ausgeschieden. In Rom geht Federer an Position drei gesetzt ins Turnier, könnte im Viertelfinale auf Stefanos Tsitsipas treffen.

Ob der Schweizer allerdings tatsächlich in der italienischen Hauptstadt aufschlagen wird, ließ er nach seinem Viertelfinalaus in Madrid gegen Dominic Thiem offen: "Ich bin mir nicht sicher, ob ich hinfahren werde. Ich werde es vermutlich am Wochenende entscheiden."

Dominic Thiem hat es nicht gut erwischt.Der Österreicher beginnt nach einem Freilos entweder gegen Fernando Verdasco oder Kyle Edmund, könnte schon im Viertelfinale auf Rafael Nadal treffen. Der Titelverteidiger hat zum Auftakt entweder Jeremy Chardy oder Richard Gasquet zum Gegner.

Alexander Zverev, im vergangenen Jahr Nadal im Finale unterlegen, wartet auf den Sieger zwischen Matteo Berrettini und Lucas Pouille und wurde auf den Ast von Kei Nishikori bzw. in die obere Hälfte zu Novak Djokovic gelost. Die Nummer eins der Welt bekommt es entweder mit Pablo Carreno Busta oder Denis Shapovalov zu tun.

Hier die Auslosung für Rom

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander
Federer Roger

Meistgelesen

19.10.2019

Roger Federer: Karriere danach? "Würde gerne in Rafael Nadals Akademie trainieren"

19.10.2019

Alexander Volkov mit nur 52 Jahren verstorben

18.10.2019

„Karlovic mit Titten“ - Doi-Trainer mit sexistischem Aussetzer

19.10.2019

ATP: Handyverbot bei Nadals Hochzeit auf Mallorca

20.10.2019

ATP Basel: Federer droht frühes Duell mit Wawrinka, Zverev eröffnet gegen Fritz

von Jens Huiber

Freitag
10.05.2019, 20:57 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.05.2019, 21:04 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander
Federer Roger