ATP Rotterdam: Alexander Zverev verliert gegen Alexander Bublik in Runde eins

Alexander Zverev ist beim ATP-Tour-500-Turnier in Rotterdam in Runde eins ausgeschieden. Die deutsche Nummer eins unterlag Alexander Bublik mit 5:7 und 3:6.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 03.03.2021, 12:35 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Alexander Zverev - auch in Rotterdam mit Muscle Shirt
Alexander Zverev - auch in Rotterdam mit Muscle Shirt

Alexander Zverev war mit einer Wildcard in das traditionsreiche Turnier in Rotterdam gegangen, nach seinen Auftritten in Australien als einer der Favoriten. Der gebürtige Hamburger wirkte in der leeren Halle allerdings nicht immer voll konzentriert und inspiriert. Und verlor gegen Bublik mit 5:7 und 3:6.

Zverev ging im ersten wie auch im zweiten Satz früh mit einem Break in Führung, konnte diesen Vorsprung aber nicht verteidigen. Beim Stand von 3:4 im zweiten Satz verwertete Bublik seine fünfte Breakchance, danach hatte Zverev noch zwei Möglichkeiten auf ein Comeback. Nach 78 Minuten ging der Kasache, der am Sonntag noch im Endspiel von Singapur gestanden hat, als Sieger vom Court.

Hier das Einzel-Tableau in Rotterdam

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander

Hot Meistgelesen

18.04.2021

Wolfgang Thiem nach Novak-Rückkehr zu Bresnik: "Rachefeldzug gegen meine Person"

17.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Rafael Nadal - "Es war ein Tag zum Vergessen"

18.04.2021

Überraschung! Roger Federer spielt in Genf und Paris!

16.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Andrey Rublev schockt Rafael Nadal in drei Sätzen

19.04.2021

Günter Bresnik: "Jürgen Melzer der Erste, der zeitlich sehr viel investiert"

von tennisnet.com

Mittwoch
03.03.2021, 12:33 Uhr
zuletzt bearbeitet: 03.03.2021, 12:35 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander