ATP San Diego: Brandon Nakashima holt ersten Karrieretitel

Brandon Nakashima hat mit einem Finalerfolg über Landsmann Marcos GIron beim ATP-250-Event von San Diego seinen ersten Titel auf der ATP-Tour gewinnen können. 

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 26.09.2022, 07:58 Uhr

Brandon Nakashima hat in San Diego seinen ersten Karrieretitel gewonnen
Brandon Nakashima hat in San Diego seinen ersten Karrieretitel gewonnen

Brandon Nakashima hat einen weiteren, großen Meilenstein in seiner noch jungen Laufbahn hingelegt: Der 21-Jährige holte beim Heim-Event in San Diego seinen ersten Titel auf ATP-Niveau. Im Endspiel des ATP-250-Events behielt der US-Amerikaner gegen Landsmann Marcos Giron die Nerven und siegte mit 6:4 und 6:4. 

Nakashima hatte zuletzt auch auf Grand-Slam-Niveau gute Leistungen zeigen können, bei den US Open stand der 21-Jährige in Runde drei - wo gegen Jannik Sinner Endstation sein sollte -, in Wimbledon spielte sich der Amerikaner gar in die Runde der letzten 16. An der Church Road scheiterte Nakashima knapp an Nick Kyrgios, dem späteren Finalisten. 

Mit Nakashimas Triumph in San Diego bauen die USA ihre kompetitive Position in der zweiten Reihe des Tennissports aus: Mittlerweile stellen die Vereinigten Staaten 18 % aller Spieler innerhalb der Top-50 der ATP-Weltrangliste, keiner von ihnen liegt jedoch innerhalb von den besten 10. Jüngstes Top-50-Mitglied: Brandon Nakashima. 

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

27.11.2022

Kanada ist Davis-Cup-Champion 2022!

26.11.2022

ATP: Dominic Thiem für „Comeback Player des Jahres“ nominiert

von Michael Rothschädl

Montag
26.09.2022, 07:57 Uhr
zuletzt bearbeitet: 26.09.2022, 07:58 Uhr