Hoffen auf Andy Murray – Alexander Zverev kurz vor Einzug in die Top 20

Der 19-jährige Deutsche steht kurz vor dem den nächsten Meilenstein in seiner jungen Karriere.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 14.10.2016, 15:14 Uhr

SHANGHAI, CHINA - OCTOBER 12: Alexander Zverev of Germany on his way to the match on Day 4 of the ATP Shanghai Rolex Masters 2016 at Qi Zhong Tennis Centre on October 12, 2016 in Shanghai, China. (Photo by Zhong Zhi/Getty Images)

In der Vorwoche in Peking hätteAlexander Zverevaus eigener Kraft mit dem Viertelfinalsieg gegen David Ferrer den erstmaligen Einzug in die Top 20 fixieren können. Nun steht der 19-jährige Deutsche erneut kurz vor dem nächsten Meilenstein in seiner noch so jungen Karriere. Zverev schied beim ATP-Masters-1000-Turnier in Shanghai zwar trotz guter Siegchancen im Achtelfinale gegen Jo-Wilfried Tsonga aus, trotzdem wird er am Montag erstmals zu den Top 20 gehören – wenn sichAndy Murrayim Halbfinale gegenGilles Simondurchsetzen sollte.

Erreicht der Franzose in Shanghai wie bereits 2014 das Endspiel, zieht er im ATP-Ranking an Zverev vorbei. Die Chancen, dass der Hamburger bereits als Teenager zu den Top 20 gehören wird, sind groß. Murray ist derzeit in einer Topform und Simon einer seiner Lieblingsgegner. Der Schotte führt im Head-to-head mit 14:2. Im „Race to London“, der Jahresweltrangliste, belegt Zverev derzeit Platz 19.

von tennisnet.com

Freitag
14.10.2016, 15:14 Uhr