MercedesCup Stuttgart: Betway neuer Premium-Partner, Shapovalov bestätigt Teilnahme

Mit Denis Shapovalov hat nach Stan Wawrinka und Nick Kyrgios bereits der dritte Spitzenspieler seine fixe Zusage für den MercedesCup 2021 in Stuttgart gegeben. Gute Nachrichten gibt es für die Veranstalter auch auf der geschäftlichen Seite: So konnte der führende Wettanbieter Betway als Premium-Partner gewonnen werden.

von PM/red
zuletzt bearbeitet: 28.05.2021, 13:00 Uhr

Stuttgart hat mit Betway einen neuen Premium-Partner an Land gezogen
© Getty Images
Stuttgart hat mit Betway einen neuen Premium-Partner an Land gezogen

Die Veranstalter des MercedesCup vom 7. bis 13. Juni 2021 in Stuttgart konnten auf Sponsoren-Ebene einen beachtlichen Erfolg verbuchen! Der führende Sportwetten-Anbieter Betway und das ATP-Rasenturnier auf der Anlage des TC Weissenhof haben eine dreijährige Zusammenarbeit vereinbart. „Wir freuen uns sehr, dass wir in einer für die Sportveranstaltungsbranche sehr herausfordernden Zeit ein weltweit erfolgreiches Unternehmen wie Betway als Sponsorpartner für den MercedesCup gewinnen konnten. Als globaler Player richtet Betway seinen Fokus strategisch auf Tennis. Das zeigt auch, dass der Tennissport als starke Kommunikationsplattform sehr gut funktioniert. Der MercedesCup nimmt in der internationalen Ausrichtung von Betway eine wichtige Rolle ein – nicht zuletzt dank der umfassenden Live-TV-Abdeckung durch Servus TV, der Verlängerung in den digitalen und sozialen Medien sowie der großen Fangemeinde, über die das Rasen-Highlight am TC Weissenhof verfügt“, betont MercedesCup-Turnierdirektor Edwin Weindorfer

„Wir sind überglücklich, offizieller Wettpartner des MercedesCup zu sein. Wir setzen damit unsere weltweite Unterstützung des Tennissports fort und freuen uns, Teil eines so historischen Events zu sein“, erklärt Anthony Werkman, CEO von Betway. Dieses Sponsorship beweist einmal mehr das große Tennis-Engagement von Betway. Neben dem MercedesCup bestehen mit den Miami Open, den Madrid Open und den Estoril Open weitere Partnerschaften. Mit dem Einstieg in Stuttgart unterstreicht Betway sein Bekenntnis, herausragende Sportevents rund um den Globus zu unterstützen.

Shapovalov, Wawrinka, Kyrgios am Start

Mit innovativen Elementen setzt der MercedesCup 2021 neue Akzente und wird damit auch modernsten Ansprüchen in Bezug auf Infrastruktur und Medienkonsum gerecht. Dazu gehören eine neu entwickelte Event-App und die Verwendung einer 270-Grad-LED-Bande, die den Centre Court auf drei Seiten umrahmt und so zur flexibleren und aufmerksamkeitssteigernden Darstellung der Partner und Sponsoren beiträgt. Da keine Linienrichter auf den Plätzen sein werden, wird das Line-Calling zum ersten Mal bei einem Rasenturnier der ATP- oder WTA-Tour mittels der Hawk-Eye-LIVE-Technologie vorgenommen, mit der alle Match Courts auf dem Weissenhof ausgestattet werden.

Denis Shapovalov hat zu Wochenbeginn seinen Verzicht auf die French Open in Paris wegen Schulterproblemen bekanntgegeben. Sein Antreten in Stuttgart sei jedoch nicht gefährdet, ließ das Management des Kanadiers Edwin Weindorfer umgehend wissen. Damit steht fest, dass die drei Topstars Shapovalov, Nick Kyrgios (AUS) und Stan Wawrinka (SUI), die allesamt den French Open fernbleiben, trotz der Terminüberschneidung mit der zweiten Woche des Grand-Slam-Turniers in Paris beim MercedesCup starten werden.

Die digitale Aktivierung des traditionsreichen ATP-Tour-250-Turniers wird übrigens bei tennisnet.com stattfinden - mit einem umfangreichen Presenting des Channels, zahlreichen Live-Tickern und einer ausführlichen Berichterstattung im Web, Mobil und in den sozialen Medien von tennisnet.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Wawrinka Stan
Kyrgios Nick
Shapovalov Denis

Hot Meistgelesen

19.06.2021

ATP Mallorca: Thiem gegen Struff oder Mannarino, Djokovic nur im Doppel

18.06.2021

ATP Mallorca: Alle Infos, Spieler, TV, Preisgeld

17.06.2021

"Beginn einer neuen Ära": Dominic Thiem unterschreibt bei Kosmos

21.06.2021

Federer, Nadal, Djokovic? Andy Murray führt seine Punkte zur GOAT-Debatte aus

19.06.2021

Trainingskollege Nico Langmann über das „Team Thiem“: „Sowas passiert überall“

von PM/red

Freitag
28.05.2021, 11:08 Uhr
zuletzt bearbeitet: 28.05.2021, 13:00 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Wawrinka Stan
Kyrgios Nick
Shapovalov Denis