ATP Tokio: Shapovalov schlägt Coric, Kyrgios zieht verletzt zurück

Denis Shapovalov hat als letzter Spieler das Halbfinale des ATP-Tour-500-Events in Tokio erreicht. Nick Kyrgios konnte zu seinem Viertelfinale gegen Taylor Fritz dagegen nicht antreten.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 07.10.2022, 13:47 Uhr

Ätsch! Denis Shapovalov steht in Tokio im Halbfinale
© Getty Images
Ätsch! Denis Shapovalov steht in Tokio im Halbfinale

Pech für alle japanischen Tennisfans, die sich am Freitagabend Ortszeit auf das Match zwischen Nick Kyrgios und Taylor Fritz im dritten Viertelfinale in Tokio gefreut haben. Denn Kyrgios konnte aufgrund einer Verletzung am linken Knie nicht antreten. Und auch das zweite Match zwischen Denis Shapovalov und Borna Coric ließ ein wenig an Drama vermissen. Denn der Kanadier setzte sich nach einer konzentrierten Leistung mit 6:4 und 6:3 durch.

Shapovalov hatte erst vergangene Woche in Seoul das Endspiel erreicht, das er allerdings gegen Yoshihito Nishioka verlor. Lokalmatador Nishioka war in Tokio bereits in Runde eins an Miomir Kecmanovic gescheitert.

Das zweite Halbfinale in der japanischen Hauptstadt bestreiten Frances Tiafoe und Soon-Woo Kwon, die in den ersten beiden Matches am Freitag nichts anbrennen ließen: Kwon schlug Pedro Martinez mit 6:3 und 6:0, Tiafoe gewann gegen Kecmanovic mit 6:0 und 6:4.

Hier das Einzel-Tableau in Tokio

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kyrgios Nick
Shapovalov Denis

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

27.11.2022

Kanada ist Davis-Cup-Champion 2022!

26.11.2022

ATP: Dominic Thiem für „Comeback Player des Jahres“ nominiert

von tennisnet.com

Freitag
07.10.2022, 13:46 Uhr
zuletzt bearbeitet: 07.10.2022, 13:47 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kyrgios Nick
Shapovalov Denis