ATP Tokio: Taylor Fritz - aus der Quarantäne ins Achtelfinale

Gerade aus der Quarantäne in Südkorea entlassen, feierte Taylor Fritz einen erfolgreichen Einstand beim ATP-Tour-500-Turnier in Tokio.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 05.10.2022, 17:28 Uhr

Taylor Fritz beim Laver Cup in London
© Getty Images
Taylor Fritz beim Laver Cup in London

Taylor Fritz ist in das Achtelfinale des ATP-Tour-500-Events in Tokio eingezogen. Davon darf man eigentlich ausgehen, schließlich hat Fritz in dieser Saison schon in Indian Wells reüssiert. Und auch ein Gegner in der Preisklasse von James Duckworth sollte jederzeit in Reichweite für die US-amerikanische Nummer eins sein. Allerdings: Fritz war erst heute morgen aus der Corona-Quarantäne in einem Hotel in Seoul entlassen worden. Und flog direkt nach Tokio weiter, wo er Duckworth mit 6:2, 6:7 (2) und 6:1 bezwang.

Die nächste Aufgabe sollte für Fritz ebenfalls machbar sein: Er trifft auf Lokalmatador Hiroki Moriya, der nur als Lucky Loser in das Hauptfeld gerutscht war.

Ruud scheitert an Munar

Mit Yoshihito Nishioka musste am Mittwoch aber die größte Hoffnung der Japaner die Segel streichen. Nishioka war mit der Empfehlung des Turnier-Erfolgs in Seoul nach Tokio gekommen, verlor aber gegen Miomir Kecmanovic mit 6:2, 6:7 (1) und 2:6. Die Nummer eins des traditionsreichen Turniers in der japanischen Hauptstadt war schon im ersten Match gescheitert: Casper Ruud unterlag Jaume Munar mit 3:6 und 3:6.

Damit ist Taylor Fritz der bestgereihte Spieler, der in Tokio noch im Einzel-Wettbewerb vertreten ist. Denn Cameron Norrie, ursprünglich an Position zwei gesetzt, musste kurz vor Turnierbeginn absagen.

Hier das Einzel-Tableau in Tokio

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

27.11.2022

Kanada ist Davis-Cup-Champion 2022!

26.11.2022

ATP: Dominic Thiem für „Comeback Player des Jahres“ nominiert

von tennisnet.com

Mittwoch
05.10.2022, 19:10 Uhr
zuletzt bearbeitet: 05.10.2022, 17:28 Uhr