ATP-Turnier in Stuttgart soll in 500er-Kategorie: "Haben die Möglichkeiten dazu"

Turnierdirektor Edwin Weindorfer glaubt an eine Zukunft des ATP-Rasenturniers in Stuttgart und denkt sogar über eine Aufwertung in die 500er-Kategorie nach.

von SID
zuletzt bearbeitet: 11.06.2022, 12:55 Uhr

© Getty Images

"Das ist ein Thema, das wir in den nächsten Jahren auf alle Fälle diskutieren werden, weil ich sehr wohl glaube, dass wir hier die Möglichkeiten dazu haben", sagte Weindorfer der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten. Ab 2025 wäre eine Neueinstufung möglich.

Dafür müsse jedoch noch einiges nachgerüstet werden. "Wir müssten die Kapazität des Centre Courts vergrößern, wir müssten das Preisgeld erhöhen", erklärte Weindorfer. Das Turnier in Stuttgart gehört aktuell noch der niedrigen 250er-Kategorie an und wird seit 1979 ausgetragen.

Die aktuelle Auflage läuft noch bis Sonntag.

TV-HINWEIS: ServusTV Deutschland überträgt alle Centre-Court-Matches der BOSS OPEN live und exklusiv im Free-TV sowie bei ServusTV On.

Zum Einzel-Draw in Stuttgart

Hot Meistgelesen

03.10.2022

Bernard Tomic gewinnt ITF-Turnier - Kyrgios reagiert amüsiert

03.10.2022

Alcaraz an der Spitze - aber ist Novak Djokovic eigentlich noch die wahre Nummer 1?

28.09.2022

Roger Federer über Nadal: "Werde nie vergessen, was er in London für mich getan hat"

03.10.2022

Die unglaubliche Pechsträhne des Jannik Sinner

03.10.2022

Dominic Thiem: "Notfalls bestreite ich bei den Australian Open die Qualifikation"

von SID

Samstag
11.06.2022, 12:25 Uhr
zuletzt bearbeitet: 11.06.2022, 12:55 Uhr