BJK-Cup-Qualifikation: Deutschland - Kasachstan 0:2 - Laura Siegemund gegen Elena Rybakina völlig chancenlos

Der Freitag ist bei der BJK-Cup-Qualifikation in Nur-Sultan aus deutscher Sicht völlig in die Hose gegangen. Nach einer Auftaktniederlage von Angelique Kerber war Laura Siegemund im zweiten Einzel des Tages gegen Elena Rybakina ohne jede Chance.

von SID
zuletzt bearbeitet: 15.04.2022, 14:49 Uhr

© Getty Images
Laura Siegemund war im zweiten Einzel des Tages gegen Elena Rybakina völlig chancenlos

Das deutsche Tennisteam um Angelique Kerber steht kurz davor, das Finalturnier des Billie-Jean-King-Cups zu verpassen. Nach den Auftakteinzeln liegt die Auswahl mit der dreimaligen Grand-Slam-Siegerin an der Spitze in Kasachstan 0:2 zurück. Kerber und Laura Siegemund verloren ihre Matches auf dem Sandplatz in Nur-Sultan - nun droht ein Duell um den Abstieg.

Kerber (34) unterlag der Weltranglisten-52. Yulia Putintseva 6:3, 3:6, 2:6. Siegemund (34) war anschließend gegen die kasachische Nummer eins Elena Rybakina beim 0:6, 1:6 chancenlos. Am Samstag (ab 9.00 Uhr MESZ) sind zwei weitere Einzel und ein Doppel angesetzt, jede weitere Niederlage bedeutet das Aus für die Finalrunde (8. bis 13. November) und eine Zitterpartie in den Play-offs um den Verbleib unter den Topteams (11./12. November).

Siegemund nach langer Verletzungspause ohne Spielpraxis

"Das erste Match auf Sand ist für mich nie einfach", sagte Kerber, die zwar "enttäuscht" war, aber versuchte, "das Positive" mitzunehmen: "Ich habe alles gegeben, und Sand ist nicht mein Lieblingsbelag." Am Samstag gegen Rybakina hoffe sie, sich "besser und wohler" zu fühlen.

Für Kerber setzt sich nach ihrer durch Corona beeinträchtigten Vorbereitung das schwache Frühjahr fort. Ihre einzigen beiden Saisonsiege gelangen ihr in Indian Wells. Bei den Australian Open, in Katar und Miami war nach dem ersten Match Schluss. Gegen Putintseva kassierte sie nach gutem Start und knapp zwei Stunden Spielzeit ihre erste Niederlage im dritten Aufeinandertreffen.

Siegemund hatte zwar zuletzt im Doppel zwei Titel und Selbstvertrauen gesammelt, nach einer langen Knieverletzung fehlt ihr aber Spielpraxis, das zeigte sich im Match gegen Rybakina, Nummer 19 im WTA-Ranking. Nach der Absage von Andrea Petkovic stehen noch Jule Niemeier und Anna-Lena Friedsam im deutschen Aufgebot. Am Samstag bestreiten voraussichtlich Kerber und Rybakina das erste Match.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kerber Angelique
Rybakina Elena

Hot Meistgelesen

16.05.2022

ATP Rankings: Nadal fällt zurück, neue deutsche Nummer zwei

19.05.2022

French Open: Schon die Auslosung verspricht Hochspannung

18.05.2022

Dominic Thiem: Quiet please, liebe Internetrambos

16.05.2022

ATP Genf: Dominic Thiem unterliegt Marco Cecchinato

16.05.2022

French Open: Gael Monfils wird in Roland Garros fehlen

von SID

Freitag
15.04.2022, 13:03 Uhr
zuletzt bearbeitet: 15.04.2022, 14:49 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kerber Angelique
Rybakina Elena