Carina Witthöft - Neuerdings für 100 Euro zu mieten

Tennis-Profi Carina Witthöft möchte Ihre Karriere auf jeden Fall fortsetzen, wie die BILD-Zeitung berichtet. Bis dahin allerdings vertreibt sich die Hamburgerin ihre Zeit als Trainingspartnerin. Zu einem fairen Preis. 

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 30.05.2019, 17:27 Uhr

Carina Witthöft hat ihre Karriere noch nicht beendet
© Getty Images
Carina Witthöft hat ihre Karriere noch nicht beendet

Die "Sandplatzgötter" waren unter den Ersten, die vor ein paar Tagen auf eine Anzeige aufmerksam geworden sind, in der die Dienste von Carina Witthöft angeboten werden. Als Sparringpartnerin gegen den Vorzugspreis von 100.- Euro. Die BILD-Zeitung hat nun bei der ehemaligen Top-50-Spielerin (Karriere-Hoch: Position 48) nachgefragt.

„Ich hatte einfach Lust, was zu machen neben meinem aktuellen Alltag, so lange ich keine Turniere spiele", erklärte also Witthöft, die ihren letzten professionellen Auftritt im Qualifikations-Turnier für die Australian Open 2019 hatte. Dass sie den Schläger ganz an den Nagel hängt, kommt für Witthöft, die sich gerade von einer Bänderverletzung erholt, nicht in Frage. "Ich denke auf keinen Fall ans Karriereende."  

Money well spent!
© Instagram/Sandplatzgötter
Money well spent!

 

 

 

Meistgelesen

09.12.2019

Golden Match: Tennis-Anfänger tritt in Quali für ITF-Turnier an

09.12.2019

Dominic Thiem in Buenos Aires gegen Lokalmatador und Top-Ten-Mann

11.12.2019

„Als hätte er einen Schalter umgelegt“ - Christopher Eubanks reflektiert Training mit Roger Federer

10.12.2019

Diego Schwartzman wünscht Dominic Thiem den ATP Sportmanship Award

11.12.2019

Entry-Lists veröffentlicht - Diese Spieler sind bei den Australian Open 2020 dabei

von tennisnet.com

Donnerstag
30.05.2019, 17:12 Uhr
zuletzt bearbeitet: 30.05.2019, 17:27 Uhr