tennisnet.com Hobby Tennistour

Damian Roman feiert seinen 300. HTT Einzelsieg

HTT Branchen Primus Damian Roman hat am Sonntag Nachmittag mit einem mühsam errungenen 7:5, 2:6, 6:1...

von Claus Lippert
zuletzt bearbeitet: 11.04.2022, 22:18 Uhr

HTT Branchen Primus Damian Roman hat am Sonntag Nachmittag mit einem mühsam errungenen 7:5, 2:6, 6:1 Erfolg über Jungstar Noah Castillo nicht nur das Semifinale der 26. März Masters Series 1000 Auflage in der Südstadt erreicht, sondern auch eine weitere Benchmark seiner unvergleichlichen Karriere gesetzt. Der 39jährige Rumäne fixierte gegen Castillo seinen 300. Einzelsieg auf der Hobby Tennis Tour, und ist damit erst der insgesamt vierte Spieler der HTT Geschichte, der 300 oder mehr Einzelsiege feiern konnte. Ein Bericht von C.L

img_4549

Nur 4 Spieler mit 300 oder mehr Einzelsiegen auf der HTT

Rumäniens HTT Superstar Damian Roman ist am Sonntag Nachmittag mit einem weiteren Meilenstein seiner aktiven Karriere einem ganz kleinen und elitären Club an HTT Legenden beigetreten. Dort tummelten sich bislang nur drei Spieler, die während oder nach ihren Karrieren auf 300 oder mehr Einzelsiege zurückblicken können. Vor dem 39jährigen Ranglisten-Ersten übertrafen nur Claus Lippert mit 456 Einzelsiegen, Martin Kova (384) und Christoph Kramer (349) diese magische Marke. “Ich bin ein wenig überrumpelt von dieser Nachricht. Aber ich freue mich sehr darüber. 300 Siege, sind ein klares Zeichen, dass ich dem Tennissport und der Hobby Tennis Tour schon über einen sehr langen Zeitraum treu geblieben bin”, so der 30fache HTT Turniersieger in einer ersten Stellungnahme. Und in der Tat muss man schon ein ganzes Weilchen erfolgreich auf der Tour im Einsatz sein, wenn man sich als Spieler über 300 Einzelsiege erfreuen kann. Seit Montag Nachmittag und dem Halbfinal-Erfolg beim März Masters Series 1000 Turnier in der Südstadt gegen Schwedens Jungstar Elias Steinbichl sind es eigentlich sogar schon 301 Siege.

img_4564

300 Siege gegen 186 verschiedene Gegner aus 19 Nationen

Seinen Premierensieg feierte Damian Roman übrigens am 1. August 2013 auf der Tennisanlage in Going, wo er im Rahmen des HTT 500 Turniers in Kitzbühel gegen Patrick Wimmer zu einem 6:0, 6:0 Kantersieg kam. Seither hält der Siegeszug des rumänischen Ausnahmekönners auf einem konstant hohen Niveau an. Auf dem Weg in den exklusiven HTT 300er-Club schlug Damian Roman so gut wie das gesante “who is who” der HTT-Szene. Kaum ein großer Name, der sich nicht auf der sportlichen Visitenkarte des rumänischen HTT Großmeisters findet. Seine 300 Matchsiege auf der HTT holte Roman gegen 186 verschiedene Gegner aus 19 unterschiedlichen Nationen. Lieblingsgegner des HTT Branchen-Besten ist übrigens Serbiens Vladimir Vukicevic, gegen den er zu 17 Siegen kam. Gegen Bernhard Scheidl jubelte der Rumäne sieben Mal, und auch gegen die Herren Philipp Schneider und Martin Zehetner reichte es zu je einem halben Dutzend an Einzelsiegen.

img_3732

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

30.11.2022

Fernando Verdasco für zwei Monate wegen Dopings gesperrt

29.11.2022

Mardy Fish und Bob Bryan erhalten Geldstrafen

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

von Claus Lippert

Montag
11.04.2022, 20:11 Uhr
zuletzt bearbeitet: 11.04.2022, 22:18 Uhr