Daniil Medvedev will zum möglichen Wimbledon-Ausschluss nichts sagen

Daniil Medvedev hat vor seinem Einstieg in das ATP-Masters-1000-Turnier in Miami eine klare Aussage zu einem möglichen Ausschluss in Wimbledon vermieden.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 25.03.2022, 13:53 Uhr

Daniil Medvedev hat sich um eine klare Ansage gedrückt
© Getty Images
Daniil Medvedev hat sich um eine klare Ansage gedrückt

Um als russischer Athlet am Wimbledon-Turnier 2022 teilnehmen zu können, sei aus seiner Sicht eine klare Distanzierung von der Politik und dem Krieg des Wladimir Putin notwendig. So hatte dies der englische Sportminister Nigel Huddleston vor ein paar Tagen der Öffentlichkeit mitgeteilt. Direkt angesprochen darf sich hier etwa Daniil Medvedev fühlen, der morgen in Miami in das ATP-Masters-1000-Turnier in Miami einsteigen wird. Mit einem Match gegen Andy Murray.

Aus die Aussicht eines möglichen Fehlens in Wimbledon angesprochen, gab sich Medvedev vor Beginn des Turniers in Miami aber zugeknöpft. „Ich habe keine Antwort zu Wimbledon“, erklärte der Weltranglisten-Zweite also in Florida. „Ich muss zuerst sehen, was als nächstes passiert. Ich versuche von Turnier zu Turnier zu denken. Es gibt schließlich immer verschiedene Regeln, wer spielen darf und wer nicht.“

Medvedev lebt in Monte-Carlo

Aktuell sei er eben in Miami, wo er den Sport ausüben darf, den er liebt. „Und das nächste Turnier danach wird Monte-Carlo sein, wo ich aktuell meinen Wohnsitz habe. Ich liebe dieses Turnier ebenso. Ich kann es ganz normal spielen und freue mich darüber.“

Zum russischen Angriffskrieg hat sich Daniil Medvedev bislang nicht öffentlich geäußert. „Natürlich habe ich zu verschiedenen Themen eine Meinung, aber ich ziehe es vor, darüber mit meiner Familie zu sprechen, mit meiner Ehefrau, wo man manchmal auch anderer Meinung sein kann.“

Hier das Einzel-Tableau in Miami

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Medvedev Daniil

Hot Meistgelesen

24.06.2022

Der "Tennisnerd" im Interview: Profischläger? "Wir Hobbyspieler brauchen Hilfe"

24.06.2022

Nikolay Davydenko: "Die jüngere Generation ist technisch nicht gut"

24.06.2022

Wimbledon 2022: Iga Swiatek und Serena Williams mit machbarer Auslosung, Angelique Kerber trifft auf Mladenovic

24.06.2022

Wimbledon 2022 - Auslosung: Novak Djokovic in Viertel mit Alcaraz, Oscar Otte trifft auf Gojowczyk

24.06.2022

Wimbledon: Novak Djokovic und Rafael Nadal - der Weg ins Traum-Endspiel

von tennisnet.com

Freitag
25.03.2022, 18:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 25.03.2022, 13:53 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Medvedev Daniil