Dominic Thiem ab Freitag in St. Pölten für Österreich am Start!

Dominic Thiem wird dem österreichischen Davis-Cup-Team im Match gegen Weißrussland doch zur Verfügung stehen, Das gab Österreichs Nummer eins am Dienstag via Facebook bekannt.

von tennisnet
zuletzt bearbeitet: 30.01.2018, 22:00 Uhr

Dominic Thiem zeigt sich ab Freitag seinen Fans in St. Pölten

Großartige Nachrichten für Österreichs Tennisfans: Dominic Thiem wird beim Heimspiel gegen Weißrussland ab Freitag in St. Pölten an den Start gehen. Das Training in der Südstadt sei gut verlaufen, die körperliche Verfassung hervorragend.

Die Ausgangsposition für die Österreicher, die im vergangenen Jahr in Weißrussland verloren hatten - allerdings auf Hartplatz - hat sich durch die Bereitschaft der Nummer sechs der Welt, nun doch zu spielen, natürlich deutlich verbessert. Wie schon gegen Rumänien im September 2017 in Wels ist davon auszugehen, dass der österreichische Kapitän Thiem und Gerald Melzer für die beiden Einzel am Freitag nominiert. In St. Pölten wird erstmals das zweitägige Format ausgetragen, die Best-of-Five-Matches im Einzel sind Geschichte.

Für das Doppel darf Koubek mit Australian-Open-Champion Oliver Marach und Philipp Oswald planen.

Unmittelbar nach dem Davis Cup wird es für Dominic Thiem nach Südamerika gehen: Der 24-jährige Lichtenwörther hat für die Turniere in Buenos Aires und Rio de Janeiro genannt.

Hot Meistgelesen

15.01.2020

Video von Siegesfeier: Novak Djokovic erregt den Zorn eines kosovarischen Botschafters

16.01.2020

Australian-Open-Auslosung: Dominic Thiem eröffnet gegen Adrian Mannarino, mögliches Viertelfinalduell mit Rafael Nadal

13.01.2020

Rafael Nadal kritisiert serbische Fans: "Sie denken, dass es wie im Fußball ist"

14.01.2020

Mats Wilander enthüllt seine Favoriten für die Australian Open

16.01.2020

Australian Open: Brayden Schnur attackiert Federer und Nadal - "Roger und Rafa sind ein bisschen egoistisch"

von tennisnet

Dienstag
30.01.2018, 22:00 Uhr