Davis Cup: Halbfinale! - Italien schafft die Überraschung gegen die USA

Italien hat im Viertelfinale der Davis Cup Finals in Málaga gegen die USA mit 2:1 gewonnen und steht in der Vorschlussrunde.

von SID/red.
zuletzt bearbeitet: 24.11.2022, 17:04 Uhr

© GEPA pictures
Fabio Fognini und Simone Bolleli gewannen das entscheidende Doppel gegen die USA

Toller Erfolg für die italienischen Tennis-Herren: Nachdem es gegen die USA nach den ersten beiden Einzelpartien ausgeglichen 1:1 gestanden war, setzten sich im entscheidenden Doppel Simone Bolelli und Fabio Fognini nach 1:19 Stunden mit 6:4, 6:4 durch. Die Mannen um Teamkapitän Filippo Volandri treffen nun im Halbfinale auf den Gewinner aus dem Länderkampf Deutschland gegen Kanada.

Die Italiener, die ohne ihre Topspieler Matteo Berrettini und Jannik Sinner in Spanien antreten, gingen durch ein 6:3, 7:6 (7) von Lorenzo Sonego gegen US-Open-Halbfinalist Frances Tiafoe in Führung. Taylor Fritz sorgte mit dem 7:6 (8), 6:3 gegen Lorenzo Musetti für den Ausgleich.

Die deutsche Mannschaft nimmt es ab dem Nachmittag ohne Topspieler Alexander Zverev mit den stark besetzten Kanadiern auf. Vor Italien waren bereits Kroatien und Australien ins Halbfinale des traditionsreichen Teamwettbewerbs eingezogen.

Hier die Übersicht des Ties aus Málaga.

Hot Meistgelesen

05.12.2022

"Danke für alles" - Tenniswelt trauert um Trainer-Legende Nick Bollettieri

04.12.2022

Gael Monfils nicht bei den Australian Open dabei

05.12.2022

Stefanos Tsitsipas rudert zurück: "Was ich gesagt habe, war sehr unfair"

02.12.2022

Rafael Nadal - Das war´s mit Auftritten in Mexiko

06.12.2022

Dominic Thiem im Moment nicht im Hauptfeld der Australian Open

von SID/red.

Donnerstag
24.11.2022, 16:26 Uhr
zuletzt bearbeitet: 24.11.2022, 17:04 Uhr