Der große ASICS-Schuhtest: Unsere Tester sind durchwegs begeistert!

In den vergangenen Wochen hatten einige tennisnet-Leserinnen und -Leser die Gelegenheit, einige der Flaggschiff-Schuhmodelle von ASCIS auf Herz und Nieren zu testen. So viel vorweg: Das Fazit viel durchwegs äußerst positiv aus.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 30.11.2021, 10:04 Uhr

Unsere Testerinnen und Tester haben die neuesten ASICS-Modelle auf Herz und Nieren getestet
Unsere Testerinnen und Tester haben die neuesten ASICS-Modelle auf Herz und Nieren getestet

Im Test waren bei unseren Leserinnen und Lesern drei verschiedene Modelle von ASICS: der Solution Speed FF 2 Clay, der Court FF Novak Clay L.E. und der Gel-Resolution 8 Clay.

ASICS Gel-Resolution 8 Clay

Der GEL-SOLUTION 8 von ASICS
Der GEL-SOLUTION 8 von ASICS

Unser Tester Andreas hatte den ASICS Gel-Resolution 8 Clay im Oktober an zehn Trainingstagen am Fuß. Bereits auf den ersten Blick konnte den Niederösterreicher die gute Verarbeitung des Schuhs überzeugen, in Sachen Tragegefühl habe der Court FF – sein aktueller Schuhe (ebenfalls von ASCIS) – jedoch knapp die Nase vorne. Am Fuß biete dieses Modell dann ein durchaus gutes Gefühl, besonders die Stabilität wurde von unserem Tester sehr positiv hervorgehoben. Abstriche gibt es lediglich in Sachen Gewicht, das für den Geschmack Andreas´ etwas hoch ausfällt. 

Neben der Stabilität wurden von Andreas insbesondere der Grip und die Dämpfung als besondere Assets des Gel-Resolution 8 Clay hervorgehoben. "Der Asics Gel-Resolution 8 ist ein gelungener Mix aus Stabilität, Komfort, Dämpfung und Haltbarkeit und für mich der optimale Schuh für Spieler, die ein schnelles Spiel bevorzugen. Speziell bei Richtungswechseln spielt der Schuh seine Stärken aus", bilanziert unser Tester. Insgesamt gibt Andreas diesem Schuh – aufgrund kleinerer Abzüge bei Design, Gewicht, Tragegefühl und Belüftung – 3,8 von 5 möglichen Sternen.

ASICS Court FF Novak L.E.

Der COURT FF Novak von ASICS
Der COURT FF Novak von ASICS

Der Court FF Novak L.E. wurde von Leser Jonas und unserem Redakteur unter die Lupe genommen. Der Schuh – in rot-weiß gehalten – konnte beide Tester bereits auf den ersten Blick vollends überzeugen. Neben dem gelungenen Design durch schöne Akzente im Innenschuh überzeugte Jonas besonders das gewählte Material des Court FF Novak L.E. Auch beim Gefühl am Fuß fällt das Urteil von unserem Redakteur und Jonas ähnlich aus, Stabilität und Tragegefühl lassen keine Wünsche offen, Abstriche gibt es jedoch für das durchaus hohe Gewicht. Zwar spüre man dieses jedenfalls deutlich, es sei aber nicht unerträglich, betont Jonas.

Sowohl Stabilität als auch Tragegefühl spielen am Platz erst ihr volles Potential aus, sind unsere zwei Tester überzeugt. "Egal, ob langes Rutschen im Sand oder kurze, schnelle Seitenwechsel: Der Schuh bleibt stets stabil und man hat immer einen festen Halt", erklärte Jonas. Unser Redakteur wiederum – ein ASICS-Neuling – war von der Vielseitigkeit des Schuhs angetan: "Im Spiel fühlte ich stets eine angenehme, subtile Dämpfung und Komfort, ohne die nötige Beschleunigung bei Richtungswechseln oder Sprints ans Netz zu vermissen." Kleiner Abstriche muss man den beiden Testern zufolge nur bei Dämpfung ("nicht herausragend gut", urteilte Jonas) und Belüftung ("durch die Kunststoff-Verstärkung an der äußeren Vorderseite ist diese nur beschränkt möglich", merkte unser Redakteur an) machen.

Diese kleineren Kritikpunkte ändern jedoch nichts am äußerst positiven Zeugnis, das die beiden Tester dem ASICS Court FF Novak L.E. ausstellten. Sowohl für Jonas als auch unseren Redakteur sei es der beste Schuh, den die beiden jemals in Verwendung hatten. Jonas würde den Schuh vor allem jenen Spielern empfehlen, "welche nach einem stabilen, langlebigen Schuh mit gutem Grip suchen." Unser Redakteur spricht von einem "hervorragenden Allround-Paket", das dieser aufgrund des hohen Preises in gewissem Maße jedoch auch vorausgesetzt hatte. "ASICS hat mit diesem Schuh ein Modell geschaffen, das sämtliche Felder – von Dämpfung über Komfort bis hin zur Stabilität – par excellence erfüllt, ohne große Kritikpunkte zu bieten", bilanzierte unser Redakteur. Jonas vergab für den Court FF Novak L.E. 4,47 von 5 möglichen Sternen, unser Redakteur 4,7.

ASICS Solution Speed FF2 Clay

Der Solution Speed FF2 von ASICS
Der Solution Speed FF2 von ASICS

Den Solution Speed FF 2 Clay hatte Ines, unsere Testerin im Bunde,  in Verwendung. Auf den ersten Blick konnte sie vor allem das Design und die Verarbeitung des Schuhs ansprechen, kleinere Abstriche musste sie nur beim Material machen. Auch am Fuß konnte der FF 2 Clay Ines vollends überzeugen, aufgrund des geringen Gewichts merke man den Schuh im Spiel kaum am Fuß, zudem sei die Polsterung des Modells sowie die besonderen Ösen für die Schnürsenkel gut gelungen. Dieser positive Eindruck bestätigte sich für Ines auch im Spiel, Stabilität sei in den Ballwechseln jederzeit gegeben: "Auch bei schnellen Sprints und Wendungen war der Schuh stabil", betonte unsere Testerin.

Besonders gelungen ist für Ines außerdem der Grip. Anders als bei vorherigen Modellen sei sie mit diesem Modell nicht einmal weggerutscht. In Summe macht für Ines das Gesamtpaket – aus gelungener Optik und außergewöhnlichem Tragekomfort und Stabilität – den Solution Speed FF 2 Clay zu einem Schuh, den sie jedenfalls weiterempfehlen kann: "Bei schnellen Wendungen und schnellen Sprints gibt er einem den nötigen Halt. Auch der Grip ist super. Ich hatte immer ein gutes Gefühl auf dem Platz und würde den Schuh unbedingt weiterempfehlen." In Summe vergab Ines für das Damenmodell von ASICS 4,73 von 5 möglichen Sternen.

Diese und viele weitere Premium-Schuhmodelle findet ihr hier!

Hot Meistgelesen

12.08.2022

ATP Masters Cincinnati: Novak Djokovic zieht offiziell raus

13.08.2022

Stefanos Tsitsipas - Frust und eine unschöne Angewohnheit

16.08.2022

ATP: Kaum zu glauben - die „normalen“ Rankings sind zurück

14.08.2022

US Open: Neue Hoffnung für Novak Djokovic?

15.08.2022

ATP Masters Montreal: Unerwartet aber verdient - Pablo Carreno Busta holt Titel

von tennisnet.com

Dienstag
30.11.2021, 12:18 Uhr
zuletzt bearbeitet: 30.11.2021, 10:04 Uhr