Dominic Thiem in Buenos Aires gegen Lokalmatador und Top-Ten-Mann

Die Konkurrenz für Dominic Thiem beim ATP-Tour-250-Turnier in Buenos Aires im kommenden Februar ist erwartungsgemäß stark. Auch ein zweiter Top-Ten-Spieler tritt an.

von Jens Huiber
zuletzt bearbeitet: 08.12.2019, 20:30 Uhr

Klappt es 2020 mit dem dritten Titel für Dominic Thiem in Buenos Aires?
© Getty Images
Klappt es 2020 mit dem dritten Titel für Dominic Thiem in Buenos Aires?

Thiem war 2019 im Halbfinale gegen Lokalmatador Diego Schwartzman ausgeschieden, hatte sich an seinem argentinischen Kumpel danach aber schon in Barcelona und vor allem im Endspiel der Erste Bank Open in Wien revanchiert. Schwartzman war der Heimsieg in Buenos Aires allerdings nicht vergönnt, er unterlag Marco Cecchinato im entscheidenden Match. Im Doppel schafften es Thiem und Schwartzman gemeinsam bis ins Endspiel.

Damals saß Nicolas Massu erstmals in der Box von Thiem, allerdings noch auf Versuchsbasis. Mittlerweile geht der chilenische Davis-Cup-Kapitän als Head Coach im Team Thiem auf Reisen. Buenos Aires ist traditionell ein guter Boden für die österreichische Nummer eins: 2016 und 2018 holte Thiem dort den Titel.

Berrettini gewinnt zweimal gegen Thiem

Gemäß der ATP-Weltrangliste droht Dominic Thiem im kommenden Februar die größte Gefahr von italienischer Seite: Matteo Berrettini hat für das  ATP-Tour-250-Event genannt. Dass der römische Senkrechtstarter auf Asche gut zurecht kommt, hat Berrettini mit seinem Turnier-Erfolg in Budapest im Frühjahr 2019 bewiesen, danach stand er noch im Endspiel von München. Gegen Berrettini hat Thiem im Herbst 2019 dreimal gespielt - in Wien ging der Österreicher als Sieger vom Court, in Shanghai und bei den ATP Finals in London Berrettini.

Guido Pella wird sich zum achten Mal in Folge in der argentinischen Hauptstadt versuchen. Mit dem Linkshänder hatte Thiem lange Zeit Probleme, mittlerweile führt der Lichtenwörther in der Bilanz mit Pella mit 3:2-Siegen.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

Hot Meistgelesen

11.08.2020

Mit zehn Top-20-Spielern: Kitzbühel winkt extrem starkes Spielerfeld

10.08.2020

Grigor Dimitrov: "Kann diese Verantwortung nicht den Rest meines Lebens mit mir tragen"

11.08.2020

Dominic Thiem: Mehr als nur auf Augenhöhe mit den Großen Drei

13.08.2020

Novak Djokovic wird bei den US Open starten

23.07.2020

Boris Becker: Insolvenzverwalter erkennt weitere 37 Millionen Euro an Schulden an

von Jens Huiber

Montag
09.12.2019, 11:50 Uhr
zuletzt bearbeitet: 08.12.2019, 20:30 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic