tennisnet.comATP › Erste Bank Open Wien

Erste Bank Open: Dennis Novak revanchiert sich an Gianluca Mager

Dennis Novak steht nach einem Zweisatzerfolg über Gianluca Mager in der zweiten Runde der Erste Bank Open in Wien - und nahm somit auch Revanche für die empfindliche Niederlage in Kitzbühel.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 26.10.2021, 21:44 Uhr

Dennis Novak steht in Wien in der zweiten Runde
© GEPA Pictures
Dennis Novak steht in Wien in der zweiten Runde

Mit 4:6 und 0:6 hatte sich Dennis Novak zum Auftakt des diesjährigen ATP-250-Turniers in Kitzbühel dem Italiener Gianluca Mager geschlagen geben müssen, bei den Erste Bank Open in Wien nahm die österreichische Nummer zwei mit einem 7:6 (4) und 7:6 (4)-Erfolg nun aber erfolgreich Revanche.

Im ersten Durchgang gab es nur eine Breakchance, diese wusste Novak gleich zu Beginn des Matches abzuwehren. Im Tiebreak präsentierte sich der Weltranglisten-116. dann insbesondere beim Return eine Spur stabiler, der Satzgewinn war die logische Konsequenz.

Die Zuschauer in der Wiener Stadthalle bekamen auch im zweiten Abschnitt ein sehr aufschlaglastiges Match zu sehen, erst beim Stand von 5:5 musste Novak die ersten beiden Breakbälle abwehren. Seinerseits kam der 28-Jährige zu keiner einzigen Möglichkeit, Mager den Aufschlag abzunehmen, doch auch im zweiten Tiebreak war Novak der etwas etwas bessere Spieler. Nach exakt 100 Minuten Spielzeit verwertete er - dank eines Doppelfehlers von Mager - seinen zweiten Matchball zum 7:6 (4) und 7:6 (4)-Sieg.

Somit sorgte Novak bei den Erste Bank Open am Nationalfeiertag für ein perfektes Ende aus österreichischer Sicht. In der zweiten Runde bekommt es der Niederösterreicher am Donnerstag mit Jannik Sinner oder Reilly Opelka zu tun.

Hier das Einzel-Tableau in Wien

Hier der Spielplan für Mittwoch

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Novak Dennis
Sinner Jannik

Hot Meistgelesen

29.11.2021

Andrea Petkovic geht IOC-Präsident Bach im Fall Peng Shuai an: "Bedarf keines Kommentars"

28.11.2021

Davis Cup: Rodionov schockt Koepfer und Deutschland

30.11.2021

Dennis Novak glücklich über Rückkehr zu Bresnik: "Seit ich beim Günter bin, hat sich einiges wieder geändert"

29.11.2021

Novak Djokovic und die Australian Open: Papa Srdjan spricht von Erpressung

29.11.2021

Davis Cup Finals: Jannik Sinner mit Fabel-Comeback gegen Marin Cilic - Italien bleibt im Spiel

von Nikolaus Fink

Dienstag
26.10.2021, 21:42 Uhr
zuletzt bearbeitet: 26.10.2021, 21:44 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Novak Dennis
Sinner Jannik