tennisnet.com Allgemeines

European Junior Championships: Deutsche U-14-Jungs dominieren in Monte Carlo

Mit Justin Engel und Max Schönhaus haben zwei deutsche U14-Spieler den Sieg bei den European Junior Championships in Monte Carlo untereinander ausgemacht. Am Ende setzte sich Schönhaus in einem knappen Finale durch.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 15.10.2021, 17:00 Uhr

Justin Engel und Max Schönhaus in Monte Carlo
© Thomas Högstedt
Justin Engel und Max Schönhaus in Monte Carlo

„Nach diesem Sommer haben die Jungs wirklich eine echte Chance um den Titel mitzuspielen. Beide haben dieses Jahr immer gut abgeschnitten.“ So hatte es Bundestrainer Peter Pfannkoch vor Beginn der European Junior Championships formuliert. Und der Optimismus des Coaches hat sich als berechtigt erwiesen: Denn beiden der angesprochenen Nachwuchsspieler, Justin Engel und Max Schönhaus, erfüllten die Erwartungen. Und traten am Freitag im Monte Carlo Country Club zum großen Finale an.

Dieses entschied Schönhaus mit 7:5 und 7:5 für sich. Engel hat dafür früher im Jahr das große Jugend-Turnier in Paris gewonnen. Auf dem Weg in das Endspiel von Monte Carlo hatte Schönhaus gleich zum Auftakt den an Position eins gesetzten Tschechen Maxim Mrva in drei Sätzen besiegt, Engel schlug am ersten Tag die Nummer drei der Veranstaltung, Egor Gorin aus Russland, glatt mit 6:2 und 6:4.

Hot Meistgelesen

05.12.2021

Davis Cup Finale - live: Russland gewinnt gegen Kroatien mit 2:0

07.12.2021

ATP Cup: Thiem gegen Medvedev, Zverev mit Deutschland Gruppenfavorit

05.12.2021

"Reize das Publikum nicht absichtlich": Daniil Medvedev macht sich in Madrid unbeliebt

06.12.2021

"Ihr werdet es bald erfahren": Novak Djokovic gibt Australian-Open-Pläne noch nicht bekannt

07.12.2021

Australian Open: Novak Djokovic und Roger Federer stehen auf der Entry List

von tennisnet.com

Freitag
15.10.2021, 17:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 15.10.2021, 17:00 Uhr