Fed Cup: Auch in Frankreich muss das Doppel entscheiden

Beim zweiten Fed-Cup-Halbfinale zwischen Frankreich und Rumänien muss das Doppel über den Einzug in das Finale entscheiden. Nach den vier Einzeln steht es 2:2.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 21.04.2019, 18:45 Uhr

Pauline Parmentier hat für Frankreich ausgeglichen
© Getty Images
Pauline Parmentier hat für Frankreich ausgeglichen

Pauline Parmentier sorgte mit ihrem 6:3, 2:6 und 6:2 gegen Irina-Camelia Begu dafür, dass sich auch die zweite Halbfinal-Partie im Fed Cup 2019 auf das Doppel zuspitzt. Zuvor hatte Simona Halep Rumänien mit einem Drei-Satz-Erfolg gegen Caroline Garcia mit 2:1 in Führung gebracht. Bei Frankreich ist davon auszugehen, dass Teamchef Julien Benneteau auf das ehemals weltbeste Doppel Caroline Garcia und Kristina Mladenovic zurück greift. Die Rumäninnen könnten mit Mihaela Buzarnescu und Monica Niculescu kontern. Oder auch im Doppel auf Simona Halep setzen. 

Im Finale warten jedenfalls die Australierinnen. Ashleigh Barty und Sam Stosur hatten sich in brisbane in einem hochklassigen Doppel gegen Aryna Sabalenka und Victoria Azarenka in drei Sätzen durchgesetzt. 

Hot Meistgelesen

11.08.2020

Mit zehn Top-20-Spielern: Kitzbühel winkt extrem starkes Spielerfeld

10.08.2020

Grigor Dimitrov: "Kann diese Verantwortung nicht den Rest meines Lebens mit mir tragen"

11.08.2020

Dominic Thiem: Mehr als nur auf Augenhöhe mit den Großen Drei

13.08.2020

Novak Djokovic wird bei den US Open starten

23.07.2020

Boris Becker: Insolvenzverwalter erkennt weitere 37 Millionen Euro an Schulden an

von tennisnet.com

Sonntag
21.04.2019, 18:44 Uhr
zuletzt bearbeitet: 21.04.2019, 18:45 Uhr