Fed Cup Finale: 1:1 - Barty und Mladenovic gnadenlos

Ashleigh Barty hat im Fed-Cup-Finale den Ausgleich für die Australierinnen geschafft. Zum Auftakt hatte Frankreichs Kristina Mladenovic glatt gegen Ajla Tomljanovic gewonnen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 09.11.2019, 07:02 Uhr

So spielt eine Nummer eins der Welt
© Getty Images
So spielt eine Nummer eins der Welt

Da haben sie zunächst etwas trübe aus der Wäsche geschaut, die australischen Fans in der vollbesetzten Arena in Perth: 6:1 und 6:1, mit diesem Ergebnis eröffnet Kristina Mladenovic das Finale im diesjährigen Fed-Cup-Finale. Gegnerin Ajla Tomljanovic war gegen die Freundin von Dominic Thiem völlig chancenlos, wusste sich danach immerhin als Cheerleaderin in der australische Box auszuzeichnen.

Und wie: Ashleigh Barty holte sich gegen Carloine Garcia die ersten zehn Spiele des Matches, bevor sie zwei Breakbälle ihrer Gegnerin abwehren musste. Aber die Französin wusste auch diese Möglichkeiten nicht zu nutzen, konnte auch ihr allerletztes Aufschlagspiel des Matches nicht gewinnen. Barty  fixierte mit dem 6:0 und 6:0 souverän den Ausgleich.

Es sei wohl das beste Match gewesen, das sie jemals gespielt habe, erklärte Barty nach ihrem Erfolg. Und bedankte sich bei der Unterstützung der heimischen Fans. In Perth habe sie beim Hopman Cup das Jahr 2019 begonnen, nun freue sich Barty, es eben dort auch zu beenden.

Am Sonntag kommt es damit zum Spitzenmatch zwischen der Weltranglisten-Ersten und Mladenovic - die aber wohl beide auch, wenn nötig, im Doppel antreten werden. Mladenovic an der Seite von Garcia. Barty wahrscheinlich mit Samantha Stosur.

Meistgelesen

12.11.2019

ATP Finals London: Thiem nach Sieg gegen Djokovic im Halbfinale

11.11.2019

ATP Finals London: Thiem und Djokovic geben sich die Klinke in die Hand

10.11.2019

ATP Finals London: Thiem landet Auftaktsieg gegen Federer

11.11.2019

ATP Finals London: Alexander Zverev schlägt erstmals Rafael Nadal

13.11.2019

ATP Finals London: Dominic Thiem - "Das beste Match meiner Karriere"

von tennisnet.com

Samstag
09.11.2019, 07:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 09.11.2019, 07:02 Uhr