tennisnet.comWTA › Grand Slam › French Open

French Open 2022: Angelique Kerber vs. Magdalena Frech im TV, Livestream und Liveticker

Angelique Kerber trifft in der ersten Runde der French Open 2022 auf Magdalena Frech. Das Spiel gibt es ab ca. 18:00 Uhr live im TV und Livestream auf Eurosport bzw im Eurosport Player. Und im Liveticker bei uns!

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 23.05.2022, 21:26 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]

Fazit:

Angelique Kerber steht in der nächsten Runde von Roland Garros! Die Kielerin zeigt gleich mehrfach ihre Kämpferqualitäten und ringt Magdalena Frech schlussendlich mit 2:6, 6:3 und 7:5 nieder. Lange Zeit hatte es danach nicht wirklich ausgesehen, denn Frech erwischte den deutlich besseren Auftakt und überrollte eine schwache Angie Kerber im ersten Satz. Die Deutsche steigerte sich vor allem zu Beginn des zweiten Satzes, auch wenn es dann reihenweise Breaks hagelte. Die Deutsche gewann den zweiten Durchgang, kassierte aber direkt das Break, welchem sie bis zum 4:5 aus ihrer Sicht hinterherlief. Zwei Matchbälle wehrte sie dabei sogar ab, das Momentum war danach aber so extrem gekippt, dass die Kielerin hier den Sack mit vier Spielgewinnen in Serie zumachen konnte.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 7:5

Das war's! Angie Kerber geht vor Freude zu Boden, die Menge jubelt lautstark! Wieder ist es ein Fehler von Magdalena Frech, der diesen Punkt entscheidet und Angie Kerber in die nächste Runde befördert!

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 6:5

Mit einer tollen Rückhand longline holt sich die 24-Jährige hier das 30:40 und wehrt damit den ersten Matchball ab.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 6:5

Frech wirkt zunehmend frustriert ob ihrer verpassten Chancen. Eine Rückhand der Polin landet meilenweit im Aus. Es gibt zwei Matchbälle für Angie Kerber!

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 6:5

Und da hat sich das Blatt gewendet! Angelique Kerber ballt nach einem Fehler der Gegnerin entschlossen die Faust. "Angie, Angie" hallt es erneut durch das Rund. Die 34-Jährige hat nun abermals das Momentum und auch das Publikum auf ihrer Seite.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 5:5

Kerber hat das Break! Frech wirkt noch völlig ausgelaugt von diesem langen Ballwechsel und serviert einen Doppelfehler.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 4:5

Kerber kämpft hier mit allem, was sie hat! Die Deutsche wehrt den Breakball ab und entscheidet auch den folgenden, unglaublich umkämpften Punkt für sich. Was für ein Kraftakt!

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 4:5

Solche Fehler darf sich Angie Kerber nicht erlauben. Eine einfache Vorhand feuert die Kielerin ins Netz.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 4:5

Die Polin setzt eine Rückhand neben die Linie und vergibt damit die Möglichkeit. Es geht also wieder über Einstand.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 4:5

Ist das eine Zitterpartie! Nachdem Kerber zuvor zwei Breakbälle vergab, hat Frech nun ihren ersten Matchball!

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 4:5

Das Stadion erhebt sich nochmal! Angelique Kerber holt sich den Anschluss und bekommt nun eine allerletzte Chance, hier noch das notwendige Break zu holen.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 3:5

Aus diesen zwei Spielen sind nur noch zwei Punkte geworden. Es geht nämlich über Einstand! Angelique Kerber muss nun aufpassen!

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 3:5

Kerber bewegt ihre Gegnerin eigentlich sehr gut und will den Punkt dann mit einem Stop zumachen. Allerdings ist der Stop zu kurz und landet im Netz. 5:3 nun also für Frech, die nur noch ein Spiel zum Weiterkommen braucht.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 3:4

Ein sicheres und problemloses Aufschlagspiel kann nun auch Angie Kerber ihr eigen nennen. Die Deutsche verkürzt nochmal auf 3:4 und wird nun den nächsten Versuch starten, das wichtige Break zu holen.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 2:4

Doch davon ist Kerber in diesem Moment sehr weit entfernt. Frech bringt ihren Aufschlag völlig problemlos durch. Zwei Spielgewinne trennen sie nun noch vom Sieg.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 2:3

"Angie, Angie-Rufe in Paris! Die Deutsche holt sich das 2:3. Man darf nicht vergessen, es war "nur" ihr eigenes Aufschlagspiel. Die 34-Jährige braucht weiterhin selber das Break.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 1:3

Kerber kämpft und nimmt das Publikum hier absolut mit. Die Zuschauer schlagen sich deutlich hörbar auf die Seite der Favoritin, die hier nun den Vorteil hat.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 1:3

Man merkt, wie wichtig dieses Spiel ist! Die beiden liefern sich einen unglaublichen Ballwechsel, in dem beide völlig entkräftet den Ball über die Maschen zittern. Das bessere Ende hat Magdalena Frech, die nun Vorteil hat.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 1:3

Vorerst kann Kerber die Vorentscheidung vertagen! Die Kielerin hat hier zwei Breakbälle gegen sich, bleibt aber ganz cool und macht vor allem keine Fehler. Diese sind auf der anderen Seite zu finden und so geht es über Einstand.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 1:3

Aber natürlich braucht Kerber das Break und von diesem ist sie in diesem Aufschlagspiel weit weg. zu Null bringt Magdalena Frech ihren Service durch.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 1:2

Ganz, ganz wichtig für Angie Kerber! Die Deutsche spielt richtig stark, auch wenn der Aufschlag weiterhin nicht optimal ist. Die Vorhand der Kielerin ist in diesem Aufschlagspiel aber eine absolute Waffe.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 0:2

Eine Vorhand von Kerber landet weit hinter der Linie. Nach zuvor fünf Breaks in Folge, kann nun erstmals eine Spielerin wieder ihren Aufschlag durchbringen. Zum Leidwesen der deutschen Fans ist es allerdings Angie Kerber, die nun dem Break hinterherrennt.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 0:1

Kerber muss nun natürlich wieder antworten und ist nach einem starken Slice auch nah dran. Der Breakball wird allerdings abgewehrt und so geht es über Einstand.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3 0:1

Das Break-Festival geht auch in Satz Nummer Drei weiter. Angelique Kerber serviert weiterhin nicht gut, macht nur knapp über 50 Prozent der Punkte bei eigenem Aufschlag. So kassiert die Kielerin hier das frühe 0:1.

A. Kerber - M. Frech 2:6 6:3

Nun schien es kurz nochmal kribblig zu werden, denn Magdalena Frech hat zwei Spielbälle zum 3:5. Am Ende allerdings folgt dann doch das fünfte Break in Serie und der Satzgewinn für Angie Kerber!

A. Kerber - M. Frech 2:6 5:3

Beide Spielerinnen sind bei eigenem Aufschlag völlig verunsichert. Kerber gibt erneut ihren Service ab, der momentan eher Last als Vorteil ist.

A. Kerber - M. Frech 2:6 5:2

Das Break-Festival geht weiter! Kerber schlägt zurück und stellt auf 5:2. Der dritte und entscheidende Satz rückt also wieder ein Stück näher.

A. Kerber - M. Frech 2:6 4:2

Frech meldet sich zurück! Weil Kerber bei eigenem Aufschlag wieder in ihr Spiel aus dem ersten Satz verfällt, kassiert die Kielerin hier das schnelle Re-Break. Grund zur Sorge ist das vorerst nicht, die Deutsche hat noch ein Break in der Hinterhand.

A. Kerber - M. Frech 2:6 4:1

Satz Nummer Zwei rückt näher! Kerber hat nun plötzlich viel mehr Selbstvertrauen, spielt mutig und auch erfolgreich.

A. Kerber - M. Frech 2:6 3:1

Es geht hin und her! Kerber ist hier drauf und dran, das nächste Break zu schaffen, doch Frech kommt immer wieder zurück und hält sich (noch) im Spiel.

A. Kerber - M. Frech 2:6 3:1

Angelique Kerber marschiert durch ihr Aufschlagspiel und nimmt das Momentum nun komplett mit. Die Zuschauer haben sich für dieses Satz längst auf die Seite der Deutschen geschlagen und feiern die 3:1-Führung.

A. Kerber - M. Frech 2:6 2:1

Da ist das Break! Angie Kerber holt sich den Aufschlag der Gegnerin, die mit einem Lob nicht zurecht kommt und den Überkopfball in die Maschen haut.

A. Kerber - M. Frech 2:6 1:1

Knappe 12 Minuten geht das Aufschlagspiel von Magdalena Frech hier bereits schon. Wieder hatte Kerber den Breakball, dieses Mal bleibt ihre Vorhand allerdings im Netz hängen.

A. Kerber - M. Frech 2:6 1:1

Mit einem Doppelfehler schenkt Frech den nächsten Breakball her. Allerdings kontert die Polin im nächsten Ballwechsel direkt mit einem tollen Stop. Ein weiteres Mal geht es über Einstand.

A. Kerber - M. Frech 2:6 1:1

Ein langer Ballwechsel der beiden geht allerdings an Magdalena Frech, die mehr Druck machen kann und der Gegnerin keinen Raum gibt, selber anzugreifen. Dementsprechend geht es nun über Einstand.

A. Kerber - M. Frech 2:6 1:1

Kann Angie Kerber dieses Momentum tatsächlich mitnehmen? Die Kielerin hat hier nun den Breakball!

A. Kerber - M. Frech 2:6 1:1

Ganz wichtiges Spiel für Kerber! Die Deutsche hält hier ihren Service, der bisher das grosse Sorgenkind war. Dieses problemlose 1:1 könnte die Initialzündung werden!

A. Kerber - M. Frech 2:6 0:1

Und Magdalena Frech erwischt auch in Satz Zwei einen optimalen Start. Wieder bringt die Polin ihren Service ohne grosse Probleme ins Ziel.

A. Kerber - M. Frech 2:6

Mit einem Returnwinner macht Magdalena Frech hier den Sack zu in diesem ersten Satz. Danach gibt es keine überschwängliche Freude, es wird nur kurz die Faust geballt. Die Polin wirkt sehr entschlossen und konzentriert.

A. Kerber - M. Frech 2:5

Was Kerber allerdings bei eigenem Aufschlag fabriziert, reicht heute einfach nicht. Die Deutsche hat die nächsten drei Breakbälle gegen sich.

A. Kerber - M. Frech 2:5

Frech tut der Deutschen den Gefallen und legt eine Rückhand weit ins Aus. Damit ist zumindest das erste Break egalisiert. Kerber braucht allerdings drei weitere Spielgewinne.

A. Kerber - M. Frech 1:5

Kerber wehrt sich nochmal! Wieder ist sie mit ihrer wuchtigen Vorhand zur Stelle und holt sich tatsächlich die Chance zum Re-Break.

A. Kerber - M. Frech 1:5

Mit einer überragenden Rückhand wehrt Kerber den ersten Breakball ab. Wirklich helfen tut ihr das allerdings nicht. Das Spiel und damit das Doppel-Break geht an Magdalena Frech, die nun zum schnellen Satzgewinn servieren wird.

A. Kerber - M. Frech 1:4

Und weil sie sich aus diesem Tief nicht wirklich befreien kann, geht es nun dahin für die Deutsche. Es gibt drei weitere Breakbälle für Magdalena Frech.

A. Kerber - M. Frech 1:4

Zu allem Überfluss leistet sich die Kielerin nun zwei leichte Vorhandfehler. Die Körpersprache von Kerber ist wenig überraschend nicht optimal, sie wirkt mit sich und dem ganzen Drumherum unzufrieden.

A. Kerber - M. Frech 1:3

Ganz stark von Frech, die hier zum einen deutlich besser serviert und zum anderen überhaupt nicht nervös scheint. Die Polin wehrt alle drei Breakbälle ab.

A. Kerber - M. Frech 1:3

Wieder versucht Frech den Stop, wieder ist Kerber mit ihrer starken Beinarbeit zur Stelle und spielt einen starken Passierball. Die Kielerin hat nun drei Breakbälle.

A. Kerber - M. Frech 1:3

Und da ist es erneut passiert. Angie Kerber kommt an eine Rückhand der Gegnerin nicht mehr richtig heran und feuert die Kugel ins Aus. Das ist noch zu wenig aus Sicht der Deutschen!

A. Kerber - M. Frech 1:2

Es wird wieder kritisch für Kerber, die nicht sonderlich gut serviert und so überhaupt kein Druck aufbauen kann. Die Deutsche hat zwei weitere Breakbälle gegen sich.

A. Kerber - M. Frech 1:2

Frech spielt einen Stop, der allerdings nicht kurz genug ist. Kerber ist zur Stelle, drückt die Kugel weg und verkürzt auf 1:2.

A. Kerber - M. Frech 0:2

Kerber wird besser! Gerade mit ihrer starken Vorhand kann die Deutsche mehr Druck aufbauen. Zudem agiert die Favoritin hier in dieser Phase deutlich variabler. Es gibt zwei Breakbälle für Kerber!

A. Kerber - M. Frech 0:2

Und da ist es passiert! Kerber kann den ersten Breakball noch abwehren, ist aber auch da eigentlich zu passiv. Frech agiert weiter mutig und druckvoll. Das Spiel geht an die Polin.

A. Kerber - M. Frech 0:1

Angie Kerber findet hier in dieser Phase noch nicht wirklich statt. Die Kielerin serviert nicht gut und wird von der Grundlinie kräftig unter Druck gesetzt. Es gibt zwei Breakbälle für Frech!

A. Kerber - M. Frech 0:1

Mit einer starken Vorhand cross macht die Aussenseiterin den Sack zu. Ein fehlerfreies Aufschlagspiel der Polin, die mit 1:0 in Führung geht.

A. Kerber - M. Frech 0:0

Die Polin beginnt die Partie mit eigenem Service und startet sehr gut ins Match. Die ersten beiden Punkte gehen an die 24-Jährige!

Gleich kann es losgehen!

Bahn frei für Angie Kerber und Magdalena Frech! Die beiden Spielerinnen haben nun den ganzen Nachmittag gewartet, nun aber ist der Court Nummer Sechs frei. In einer knappen Viertelstunde geht es nun los.

Weiter warten!

Court Nummer 6, also der Platz, auf dem es für Angie Kerber und Magdalena Frech später zur Sache gehen soll, hat nun sein nächstes beendetes Spiel auf dem Konto. Taylor Fritz zieht in die nächste Runde ein. Gleich findet noch eine weitere Partie steht, ehe dann Kerber und Frech an der Reihe sind. Aktuellen Schätzungen nach, dürfte das gegen 18:30 Uhr der Fall sein.

Es wird wieder gespielt!

Der Regen in Paris ist für den Moment verschwunden, auf den Plätzen wird wieder gespielt. Stand jetzt geht man für Kerber und Frech von einem Beginn um ca. 18 Uhr aus.

Formstarke Außenseiterin

Magdalena Frech hingegen ist schon längst angekommen in dieser Spielzeit. Die Polin gewann sieben ihrer 12 Hauptrundenmatches in dieser Spielzeit. Zum fünften Mal insgesamt und zum ersten Mal als Top-100-Spielerin ist Frech bei einem Grand Slam mit dabei. Ein Sieg gelang ihr dabei erst einmal, hier in Roland Garros, als sie Ekaterina Alexandrova besiegte. Allerdings konnte Frech bisher noch nie eine Spielerin aus den Top 50 schlagen.

War das die Wende?

Wenn Angie Kerber dann später den Platz betreten wird, tut sie dies als frischegebackene Turniersiegerin. In Strasbourg sicherte sich die Kielerin den Titel und hofft nun auf den Turnaround in dieser bislang verkorksten Saison. Zwei Matches hatte sie vor dem Auftritt in Strasbourg gewinnen können. Zu wenig für die ehrgeizige Linkshänderin.

Herzlich willkommen!

Guten Tag und hallo zu den French Open 2022! Das Sandplatz-Major nimmt langsam, aber sicher Fahrt auf und am heutigen Montag soll auch Angelique Kerber ins Turnier eingreifen. Wann genau, die Partie gegen die Polin Magdalena Frech beginnt, ist allerdings wegen des Regens in Paris allerdings noch unklar. Aktuell geht man von 16:50 Uhr aus, das ist allerdings nicht viel mehr als eine grobe Richtzeit.

Angelique Kerber trifft in Runde eins auf Magdalena Frech
© Getty Images
Angelique Kerber trifft in Runde eins auf Magdalena Frech

Nach ihrem Sieg in Straßburg bekommt es Angelique Kerber in der ersten Runde der French Open mit Magdalena Frech zu tun. Gegen die Polin hat die Deutsche auf der WTA-Tour bislang noch nie gespielt.

Kerber vs. Frech - wo es einen Livestream gibt

Das Spiel zwischen Angelique Kerber und Magdalena Frech gibt es ab ca. 18:00 Uhr live im TV und Livestream auf Eurosport bzw im Eurosport Player.

Hier das Einzel-Tableau der Frauen in Roland Garros

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kerber Angelique

Hot Meistgelesen

24.06.2022

Der "Tennisnerd" im Interview: Profischläger? "Wir Hobbyspieler brauchen Hilfe"

21.06.2022

Bresnik zu Medvedev-Eklat: „Irgendwann ist der Autoritätsverlust zu hoch“

24.06.2022

Wimbledon 2022: Iga Swiatek und Serena Williams mit machbarer Auslosung, Angelique Kerber trifft auf Mladenovic

24.06.2022

Nikolay Davydenko: "Die jüngere Generation ist technisch nicht gut"

23.06.2022

ATP Mallorca: Aus für topgesetzten Daniil Medvedev

von tennisnet.com

Montag
23.05.2022, 18:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 23.05.2022, 21:26 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kerber Angelique