tennisnet.comWTA › Grand Slam › French Open

French Open 2022: Havlickova, Debru gewinnen beim Nachwuchs

Lucie Havlickova und Gabriel Debru haben die Nachwuchswettbewerbe im Einzel bei den French Open 2022 gewonnen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 04.06.2022, 17:39 Uhr

Lucie Havlickova und Gabriel Debru durften sich am Samstag in Roland Garros feiern lassen
© Getty Images
Lucie Havlickova und Gabriel Debru durften sich am Samstag in Roland Garros feiern lassen

Das Endspiel gegen die Argentinierin Solana Sierra ging Lucie Havlickova vergleichsweise leicht von der Hand. 73 Minuten benötigte die an Position neun gesetzte Tschechin lediglich, um sich ihren ersten Titel als Juniorin bei einem Grand-Slam-Turnier zu holen. Im Achtelfinale gegen die Deutsche Joelle Steur war es da wesentlich enger zugegangen, Havlickova konnte das Steuer erst spät im Match-Tiebreak endgültig an sich reißen. Auch im Viertel- und im Halbfinale hatte Havlickova über die volle Distanz gehen müssen.

Bei den Junioren gab es am Samstag auf dem Court Simonne-Mathieu einen vielumjubelten Heimsieg: Gabriel Debru, als Nummer 14 in das Turnier gegangen, besiegte den ungesetzten Belgier Gilles Arnaud Bailly mit 7:6 (5) und 6:3.

Hot Meistgelesen

03.10.2022

Bernard Tomic gewinnt ITF-Turnier - Kyrgios reagiert amüsiert

03.10.2022

Alcaraz an der Spitze - aber ist Novak Djokovic eigentlich noch die wahre Nummer 1?

28.09.2022

Roger Federer über Nadal: "Werde nie vergessen, was er in London für mich getan hat"

03.10.2022

Die unglaubliche Pechsträhne des Jannik Sinner

03.10.2022

Dominic Thiem: "Notfalls bestreite ich bei den Australian Open die Qualifikation"

von tennisnet.com

Samstag
04.06.2022, 18:25 Uhr
zuletzt bearbeitet: 04.06.2022, 17:39 Uhr