tennisnet.comWTA › Grand Slam › French Open

French Open 2022: Nastasja Schunk verpasst Sensation gegen Simona Halep, Badosa makellos

Nastasja Schunk ist bei den French Open knapp an einer Sensation vorbeigeschrammt. Die Deutsche unterlag Simona Halep in Runde eins in drei Sätzen. Mit Paula Badosa hat die Nummer drei des Turniers indes souverän die zweite Runde erreicht. 

von SID/red
zuletzt bearbeitet: 24.05.2022, 20:54 Uhr

Nastasja Schunk lieferte Simona Halep bei den French Open einen großen Fight
Nastasja Schunk lieferte Simona Halep bei den French Open einen großen Fight

Nastasja Schunk hat bei ihrem French-Open-Debüt eine Überraschung verpasst. Das 19 Jahre alte Tennis-Talent hielt in Paris lange gegen die frühere Turniersiegerin und Weltranglistenerste Simona Halep mit, musste sich dann aber doch geschlagen geben. Die Athletin aus Ludwigshafen unterlag auf dem Court Simonne Mathieu mit 4:6, 6:1, 1:6.

Schunk war als sogenannte "Lucky Loserin" noch ins Turnier gerutscht. Die Junioren-Finalistin von Wimbledon 2021 profitierte von der Verletzung der Kroatin Ana Konjuh und hatte den größten Erfolg ihrer Karriere phasenweise dank ihres kraftvollen Spiels im Blick. Halep legte im dritten Satz aber entscheidend zu und Schunk musste noch Lehrgeld zahlen.

Nicht lange aufhalten wollte sich die Nummer drei der Setzliste, Paula Badosa. Die Spanierin gab sich in ihrem Erstrundenduell mit der Französin Fiona Ferro keine Blöße und löste mit 6:2 und 6:0 ihr Zweitrundenticket. In dieser geht es für Badosa nun gegen die Slowenin Kaja Juvan. 

Hier das Damen-Tableau der French Open!

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Halep Simona
Badosa Paula

Hot Meistgelesen

24.06.2022

Der "Tennisnerd" im Interview: Profischläger? "Wir Hobbyspieler brauchen Hilfe"

24.06.2022

Nikolay Davydenko: "Die jüngere Generation ist technisch nicht gut"

24.06.2022

Wimbledon 2022: Iga Swiatek und Serena Williams mit machbarer Auslosung, Angelique Kerber trifft auf Mladenovic

24.06.2022

Wimbledon 2022 - Auslosung: Novak Djokovic in Viertel mit Alcaraz, Oscar Otte trifft auf Gojowczyk

24.06.2022

Wimbledon: Novak Djokovic und Rafael Nadal - der Weg ins Traum-Endspiel

von SID/red

Dienstag
24.05.2022, 20:54 Uhr
zuletzt bearbeitet: 24.05.2022, 20:54 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Halep Simona
Badosa Paula