tennisnet.comATP › Grand Slam › French Open

French Open: Keine Wildcard für Dominic Thiem in Roland Garros

Wie die Veranstalter der French Open soeben bekanntgaben, gehen die Wildcards in Roland Garros fast ausschließlich an französische Spieler:innen, und jeweils ein „Freifahrtsschein“ für das Hauptfeld an je eine Athlet:in aus den Vereinigten Staaten und Australien. Somit muss Dominic Thiem beim zweiten Major der Saison in der Qualifikation antreten.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 15.05.2024, 16:23 Uhr

Dominic Thiem muss bei den French Open in der Qualifikation ran.
© Getty Image
Dominic Thiem muss bei den French Open in der Qualifikation ran.

Die geringe Hoffnung für Dominic Thiem, als zweifacher Finalist der French Open mit einer Wildcard im Hauptfeld an den Start gehen zu können, hat sich mit der Bekanntgabe der Wildcard-Starter durch die Veranstalter des Sandplatz-Majors zerschlagen. Somit muss der 30-jährige Lichtenwörther in der nächsten Woche über die Qualifikation versuchen, den Hauptwettbewerb in Roland Garros zu erreichen. Diese würde ihm aktuell nur erspart bleiben, falls vor Turnierbeginn noch fünf Spieler aus dem Hauptfeld absagen würden.

Wie bei den French Open schon seit vielen Jahren gehandhabt, gehen die Wildcards in der Qualifikation komplett an französische Spieler:innen. Im Hauptfeld mit der Ausnahme von je einem Startplatz für eine Starter:in aus Australien und den USA, die aufgrund einer langjährigen Kooperation geregelt ist.

Bei den Männern gehen die Wildcards an die Altmeister Richard Gasquet und Pierre-Hugues Herbert, sowie an ihre französischen Landsmänner Terence Atmane, Harold Mayot, Giovanni Mpetshi Perricard und Alexandre Muller. Die australischen Farben wird Adam Walton vertreten, für die USA startet Nicolas Moreno de Alboran, der sich in einem landesweiten Wettbewerb die Wildcard sichern konnte.

Bei den Damen erhält Alize Cornet für ihren letzten Turnierstart eine Wildcard für das Hauptfeld, ebenso wie ihre französischen Landsfrauen Kristina Mladenovic, Elsa Jacquemot, Fiona Ferro, Jessika Ponchet und Chloe Paquet. Für die USA darf Sachia Vickery antreten, Australien wird durch Ajla Tomljanovic vertreten.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

von tennisnet.com

Dienstag
14.05.2024, 19:14 Uhr
zuletzt bearbeitet: 15.05.2024, 16:23 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic