tennisnet.comWTA › Grand Slam › French Open

French Open: Novak Djokovic und der ganz spezielle Coach im Finale

Novak Djokovic hat im French-Open-Finale ganz spezielle Unterstützung von den Rängen erhalten. Und diese nach dem Turnier mit einem geschenkten Schläger honoriert. 

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 15.06.2021, 08:47 Uhr

Novak Djokovic hatte im French-Open-Finale einen ganz speziellen Coach
Novak Djokovic hatte im French-Open-Finale einen ganz speziellen Coach

Es waren Bilder, die um die Welt gingen. Novak Djokovic, Sekunden zuvor zum erst zweiten Mal überhaupt in seiner professionellen Laufbahn Champion in Roland Garros, schenkt nach seinem Finalerfolg über Stefanos Tsitsipas sein Racket einem jungen Zuschauer, der sich ausgelassen über die Geste von seinem Idol freut, ja, seine Emotionen kaum mehr im Zaum halten kann. 

Was nach einer schönen Geschichte klingt, wurde in der anschließenden Pressekonferenz noch ungleich interessanter, als Djokovic über die Hintergründe des geschenkten Schlägers aufklärte: "Er war das ganze Match in meinem Ohr, insbesondere nachdem ich zwei Sätze zu Null hinten lag, hat er mich angefeuert, er hat mir sogar taktische Hinweise gegeben", erklärte Djokovic mit einem Lächeln auf den Lippen. 

Taktikratschläge von den Rängen

Der Rat des inoffiziellen Touring-Coachs: "Bringe deinen Aufschlag durch, spiel einen einfachen ersten Ball und dann diktiere das Spiel, spiel in seine Rückhand. Er hat mich wirklich gecoacht", erklärt der Serbe. "Ich habe das sehr süß, sehr nett gefunden. Ich war der Meinung, dass er die beste Person ist, der ich den Schläger geben konnte", betonte der Weltranglistenerste. 

Mit seinem Triumph bei den French Open 2021 hat Novak Djokovic gehörig Boden gut gemacht auf die führenden im Ranking mit den meisten Grand-Slam-Siegen. Dort führen zwar weiterhin Roger Federer und Rafael Nadal mit je zwanzig Titeln an, die aktuelle Nummer eins der Weltrangliste hat jedoch bereits in wenigen Wochen, und zwar beim Major in Wimbledon, die Chance, mit den beiden Führenden gleichzuziehen. Ob er bei dieser Mission jedoch auf eine ähnliche Unterstützung von den Rängen zurückgreifen darf, ist fraglich. 

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Tsitsipas Stefanos

Hot Meistgelesen

25.07.2021

ATP Gstaad: Dominic Stricker bricht Rekord von Roger Federer

25.07.2021

Olympia: Daniil Medvedev - "Unter diesen Bedingungen zu spielen, ist ein Witz"

27.07.2021

Elina Svitolina oder Elina Monfils? Nun wissen wir mehr

27.07.2021

Generali Open 2021: Alexander Erler schlägt sensationell Carlos Alcaraz

26.07.2021

Olympia 2021: Djokovic schlägt Struff, auch Medvedev weiter

von Michael Rothschädl

Dienstag
15.06.2021, 08:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 15.06.2021, 08:47 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Tsitsipas Stefanos